Blasco de Felice28. Dezember 2023 | 17:39 | Lesedauer ca. 4 min | Autor: GoMoPa-Redakteur Peter Stracke

IVIRMA Global CEO Blasco de Felice – sein Schweizer Fiasko ClinioDent für DentalPro


Seit September 2022 verantwortet der Römer Blasco de Felice (58) laut LinkedIn als CEO das private Beteiligungskapital (Private Equity) in den Vorständen der Kinderwunsch-Klinikbetreiberin Vivi aus dem spanischen Valencia (Instituto Valenciano de Infertilidad) und RMA aus dem US-amerikanischen New Jersey (Reproductive Medicine Associates of New Jersey), die sich 2017 zu IVIRMA Global zusammenschlossen.

Beide Unternehmen wurden kürzlich von KKR (Kohlberg Kravis Roberts & Co. L.P.) aus New York übernommen, die ihren Investoren 15 Prozent Rendite einfahren sollen.

Wissen die Investoren, welche Laus sie sich mit dem Verantwortlichen für Private Equity bei IVIRMA Global, Blasco de Felice, in den Pelz gesetzt haben?

In Deutschland mag man sich noch an „Mister Garnier“ Blasco de Felice erinnern. Im Jahr 2002 hatte die damalige Düsseldorfer L’Oréal Haarkosmetik und Parfümerien GmbH den Römer zum Geschäftsführer der Marke Garnier gemacht, die bis heute in der Fabrik des Pariser Weltkonzerns in Karlsruhe hergestellt wird. Eine Erfolgsgeschichte.

IVIRMA Global CEO Blasco de Felice – sein Schweizer Fiasko ClinioDent für DentalProEx-DentalPro-COO und Teilhaber Blasco de Felice (58) aus Rom akquirierte 2018 in der Schweiz eine Ke ... mehrEx-DentalPro-COO und Teilhaber Blasco de Felice (58) aus Rom akquirierte 2018 in der Schweiz eine Kette von ClinioDent AGs zum Betreiben und Vermieten von Zahnarztpraxen. Ein Finanz-Fiasko. Die Aktiengesellschaften befinden sich seit 2022 in Liquidation. Nun ist er CEO der Kinderwunschklinik-Betreiberin IVIRMA Global aus Valencia © pixabay.com

2016 wechselte der Italiener Blasco de Felice als Teilhaber und COO zur Mailänder Zahnarztpraxen-Betreiberin und -Vermieterin DentalPro DP Group S.p.A, wie er auf Facebook schreibt und wo er fast sechseinhalb Jahre ebenfalls die Private Equity, Firmenverschmelzungen und Acquisitions verantwortete. In dieser Eigenschaft baute er in der Schweiz die Marke ClinioDent auf. Ein Fiasko.

Zahnärztliche Behandlungen und insbesondere kostenintensivere Behandlungen, wie Wurzelkanalbehandlungen, Implantat- und Kronenversorgungen sowie Parodontitistherapien, sind im Nachbarland Deutschland im Mittel zirka 40 bis 50 Prozent günstiger als in der Schweiz bei gleicher Qualität.

Der damalige DentalPro-Chief Operations Officer akquirierte 2018 dennoch in der Schweiz eine Kette von ClinioDent AGs zum Betreiben und Vermieten von Zahnarztpraxen.

Das Ergebnis: Die Aktiengesellschaften befinden sich seit 2022 in Liquidation. Die Mailänder trennten sich im August 2022 von ihrem „Mister ClinioDent“.




Noch kein Mitglied?

Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert



Noch kein Mitglied?

Artikel zum Thema

» Erst Gordon Clan nun KKR: Luxemburg-Steuerspar-Monopoly mit 7.500 Wohnungen in NRW + Saarland

» Was kungelt der Bundesjustizminister mit Cevdet Caner (Adler Group)?

» Soleal Unternehmerkapital AG, Dr. Karl Spielberger, Fabrice Nava: Retter oder Fledderer?

» Monterosso AG, Schindellegi: Firmen-Leichen im Keller

» Goldtümpel oder Sumpflöcher in Sierra Leone?

» Elbtower: Hat René Benko Hamburgs Bürgerschaft getäuscht?

» Zweifel an Wohnprojekten der Unicorn Real Estate AG / GmbH – Interview mit Norbert Traut

» Erbinnen der Dr. Peters Group müssen für Anlagebetrug des Initiators Jürgen Salamon haften

» Rothenbaum Gruppe AG: Telefonabzocke aus Mallorca von Peter Löhmann und Dieter Lair

» Terraoil Swiss AG verhökerte Aktien trotz BaFin-Verbots über Türkei

» Strafermittlung gegen Wearable4You AG um Nik Lazanas (Arclif) und Peter Vogt (TerraOil)

» ShareWood Switzerland AG: Cold-Call-Betrüger Jürgen Käfer verkaufte wertlose Balsa-Bäume

» ShareWood Switzerland AG: Ausflüchte statt hoher Rendite mit Teak und Balsa in Brasilien
» Kautschuk in Panama: Timberfarm GmbH setzt auf gescheiterte Teakholz-Experten
» Die grünen Werbeversprechen der Timberfarm GmbH
» Share Wood Switzerland AG: Die Teak-Abenteuer des Panamaholz-Pleitiers Peter Möckli
» Max Entertainment Group: Jürgen und Karin Käfer in Untersuchungshaft
» Anlegerwut: Bombe zur Neueröffnung
» Razzia bei Green Planet: Verdacht auf Schneeballsystem
» Atlantis-Aussteiger locken Aktionäre in den Dschungel

» Helvetican Group AG von Skandalbanker Markus Hermanek

» Leonardo DiCaprio und das Schwarzgeld aus dem malaysischen Staatsfonds 1MDB

» Totalverlustrisiko?! Osiris Global Holding AG – Michael Bigl, Dennis Stirnimann, Lothar Wissel, Bernd Griasch

» Seriko Gruppe AG, Ismar Memic: Droht neuer Konkurs?

» 4b Capital AG, Innoterra Platforms Holding AG, Oliver Betschart – Betrug durch Partizipationsscheine?

» Procimmo Invest AG, Procimmo Group AG: dubiose Schwestern-Fusion

» Catastrophique: Red Eye Construction SA, Zana SA, Nathan Zana

» Incito Holding AG, Prorsum AG, Otto von Troschke – Betrug durch Partizipationsschein-Verkauf?

» Höchst dubios – Amitron AG, Baar

» Ein Scherz!? Der Revisionsbericht der Amitron AG aus Baar?

» Sabrina Westphälinger – Betrug durch Verkauf von Partizipationsscheinen?

» Jeremy Piers Henderson-Ross – Global Blue Group AG – Partizipationsscheine als Betrugsmodell?

» Wertlose AmVac-Aktien: Haft für „Wölfe von Zürich“ Christian Walliker und Artan Qelaj

» Emittent Werner Schaar (V+ Fonds): Strafverfahren gegen Investpartner AMVAC AG

Zusammenfassung:
Der ehemalige „Mister Garnier“ in Karlsruhe von L’Oréal, Blasco de Felice (58) aus Rom, hinterließ mit der Schweizer Zahnklinik-Kette ClinioDent für die Investoren DentalPro aus Mailand und BC Partners aus London ein Fiasko. Nun verantwortet er als CEO das private Beteiligungskapital (Private Equity) im Vorstand der spanisch-amerikanischen Kinderwunsch-Klinikbetreiberin IVIRMA Global und dessen Besitzerin KKR aus New York.

Bleiben Sie informiert…
…jetzt registrieren!

Mit unserer Mitgliedschaft können Sie durch exklusive Informationen und die damit einhergehende Betrugsprävention bares Geld sparen.

Registrieren

Sie haben Einwände …
gegen Inhalte oder Aussagen eines Artikels ... ?

Sparen Sie sich Rechtsanwaltskosten und treten in Direktkontakt zu uns!

Direktkontakt

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie USB, CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © SECRETUM MEDIA LLC.

Fehler / Problem mit Artikel melden Artikel teilen Drucken

Bleiben Sie informiert…
…jetzt registrieren!

Mit unserer Mitgliedschaft können Sie durch exklusive Informationen und die damit einhergehende Betrugsprävention bares Geld sparen.

Registrieren

Schlagwörter:
Kategorien:

Kategorien zum Thema

Keine vorhanden

Hauptkategorien

Betrug

Zu den Artikeln

Kapitalanlagen

Zu den Artikeln

Edelmetalle

Zu den Artikeln

Multi Level Marketing & Network

Zu den Artikeln

Sonstiges

Zu den Artikeln