Bogatz15. Januar 2020 | 11:13 | Lesedauer ca. 8 min | Autor: GoMoPa-Redakteur JS

Horst Bogatz aus Kleinmachnow: Schrottimmobilien für Protz-Makler Kai Uwe Klug und Horst Siebrand?


Lieferte der brandenburgische Immobilienkaufmann Horst Bogatz (50), Inhaber und Geschäftsführer der PD Immobilien Verwaltung GmbH aus dem Brahmsweg 3 in Kleinmachnow in Potsdam-Mittelmark, in der Vergangenheit Schrottimmobilien für den inzwischen verurteilten einstigen Berliner Protz-Makler Kai Uwe Klug (38) und seinen mitverurteilten Maklerkollegen Horst Siebrand aus Schkopau in Sachsen-Anhalt?

 

Das Landgericht Berlin hatte im Verfahren wegen Immobilienbetruges bei der Vermittlung sogenannter Schrottimmobilien eine neunköpfige Maklerbande um Kai Uwe Klug am 13. Juni 2012 zu Freiheitsstrafen von fünf Jahren (Klug) und bis zu 3,5 Jahren (unter anderem Siebrand) verurteilt, Aktenzeichen (536) 4 Wi Js 2/08 (8/11), wie GoMoPa berichtete.

Begründung laut Pressestelle der Berliner Strafgerichte:

Weil sie Immobilien unter Vorspiegelung falscher Tatsachen zu überhöhten Preisen an Privatpersonen verkauft hätten.

 

Immobilienkaufmann Horst Bogartz (50) aus Kleinmachnow in Potsdam-Mittelmark verlässt nach dem ...mehrImmobilienkaufmann Horst Bogartz (50) aus Kleinmachnow in Potsdam-Mittelmark verlässt nach dem Prozessauftakt am 7. Januar 2020 den Gerichtssaal im Amtsgericht Tiergarten > © Ausriss aus Berliner-Kurier.deImmobilienkaufmann Horst Bogartz (50) aus Kleinmachnow in Potsdam-Mittelmark verlässt nach dem R ... mehrImmobilienkaufmann Horst Bogartz (50) aus Kleinmachnow in Potsdam-Mittelmark verlässt nach dem …mehrImmobilienkaufmann Horst Bogartz (50) aus Kleinmachnow in Potsdam-Mittelmark verlässt nach dem Prozessauftakt am 7. Januar 2020 den Gerichtssaal im Amtsgericht Tiergarten > © Ausriss aus Berliner-Kurier.de

 

An dieser Vorspiegelung falscher Tatsachen soll sich Horst Bogatz beteiligt haben.

Bogatz residierte mit seinen damaligen Firmen Grund und Boden Beteiligungs AG, der Maklerfirma Finance Concept GmbH Finanz Service, den Immobilienfirmen Census Grund GmbH & Co. KG sowie Census Grund GmbH & Co. zweite KG (später bekannt als Groot Vermögensverwaltung GmbH & Co. KG) in der Heilbronner Straße 10 in Berlin Halensee und in der Hallerstraße 23 in Berlin Charlottenburg. Bogatz hatte zeitweilig auch ein Büro direkt am Ku’damm (Kurfürstendamm 125A) in Berlin Halensee.

Seit dem 7. Januar 2020 muss sich Bogatz vor dem Amtsgericht Berlin Tiergarten wegen des Vorwurfs von banden- und gewerbsmäßigem Betrug verantworten.

Es geht um 8 Wohnungs-Verkäufe aus den Jahren 2007 bis 2012 an geschäftlich unerfahrene Otto-Normal-Verdiener. Ihnen wurde eine fremdvermietete Wohnung als Steuersparmodell aufgeschwatzt, die sich praktisch von selbst tragen würde und die man nach 10 Jahren gewinnbringend wieder verkaufen könnte.

Das Steuersparmodell erwies sich als Albtraum für die Käufer. Die Wohnungen sollen nur halb so viel wert gewesen sein wie der Kaufpreis. Den möglichen Gewinn für die Wohnungskäufer sollen sich die Makler als Provision einkassiert haben. Die Makler sollen ihre Provision (zwischen 22 und 35 Prozent vom Kaufpreis) von vornherein ins Kreditpaket eingespeist und dann gleich wieder herausgezogen haben. Die Käufer müssen aber für den Schrottimobilien-Kredit mehr als 30 Jahre lang Zins und Tilgung bezahlen.

Bogatz will einen Freispruch:

Ich weise die Vorwürfe zurück.

Er rief Makler Klug als Zeugen an.

 

Der sagte über Bogatz aus:

Er hatte mit den Verkaufsgesprächen nichts zu tun.

Absurde Angaben zu der zu erwartenden Rendite

 

Doch Horst Bogatz soll, so steht es in der Anklageschrift, als Mitglied einer Bande systematisch unerfahrene Käufer bei Immobiliengeschäften hintergangen haben.

Über einige seiner Firmen soll der Angeklagte Wohnungen günstig erworben und dann an die Käufer zu völlig überteuerten Preisen weiterverkauft haben.

Nach dem Ergebnis der Ermittlungen wurden gegenüber den Kunden dabei falsche, zum Teil völlig absurde Angaben zum Zustand der Objekte und zu der zu erwartenden Rendite gemacht.

Die Staatsanwaltschaft Berlin wirft dem Immobilienkaufmann Bogatz vor:

Er gestaltete die Prospektangaben hinsichtlich der Lage, der Beschaffenheit und der Objektgröße teilweise bewusst wahrheitswidrig.

Die Geschäfte, die Bogatz vermittelt haben soll, seien letztlich völlig unrentabel, teilweise ruinös gewesen, heißt es in der Anklage.

Damit nicht genug verpflichteten sich die Käufer durch die von einem Notar beurkundeten Verträge auch noch, den Vermittlern, in erster Linie Bogatz selbst, eine horrende Vermittlungsprovision in Höhe von 35 Prozent des Verkaufspreises zu zahlen.

Rechtsanwalt Jochen Resch © Resch Rechtsanwälte, Ernst-Reuter-Platz 8, Berlin CharlottenburgRechtsanwalt Jochen Resch © Resch


 
 

Bogatz ist für die Berliner Justiz kein Unbekannter.

Wegen eines Mietversprechens, das allerdings nicht eingetreten ist, musste sich eine Firma des Immobilienunternehmers Bogatz im Mai 2011 vor Gericht verantworten.

Das Landgericht Berlin erkannte das gegebene Mieteinnahmeversprechen einer Eigentumswohnung in der Edmundstraße in Berlin Neukölln als falsch an und verurteilte die zur Firmengruppe von Bogatz gehörende Grund & Boden Beteiligungs GmbH (vom Februar 2005 bis März 2011 hieß sie Grund und Boden Beteiligungs AG) am 12. Mai 2011 zur Rückabwicklung und zum Schadensersatz gegenüber den geneppten Käufern.

Der Berliner Rechtsanwalt Jochen Resch, dessen Kanzlei das Urteil erstritt, erklärte gegenüber GoMoPa:

Die Grund & Boden muss die Eigentumswohnung in der Berliner Edmundstraße wieder zurücknehmen, das Darlehen der Deutschen Kreditbank, DKB, ablösen und darüber hinaus den Käufern Schadensersatz leisten.

Der Vermittler der Wohnung wurde verhaftet.

Der Vermittler dieser Immobilie, Hartmut Siebrand, der sich seinen Kunden gern als “Bundessteuerberater” Dr. Siebrand alias Dr. Lindemann oder Dr. Siebert ausgab, wurde am 16. Juni 2011 verhaftet.

Ein Sondereinsatzkommando der Berliner Polizei nahm den Vermittler ebenso wie seinen Chef Kai Klug und zwei weitere Mitarbeiter der KK Royal Basement GmbH und deren Tochter Steuerleuchte GmbH in der Brandenburgischen Straße 39 in Berlin-Wilmersdorf wegen des Verdachts auf gewerbs- und bandenmäßigen Anlagebetruges in Untersuchungshaft.

Jochen Resch bestätigte GoMoPa.net:

Für den Vertrieb hatte die Grund & Boden ein Unternehmen des zwischenzeitlich inhaftierten Kai Klug eingeschaltet.

Im vorliegenden Falle hatte Vertriebsmitarbeiter Hartmut Siebrand die Käufer beraten.

Dessen Angaben zur Miethöhe waren falsch. Die Falschberatung des Vertriebes muss sich die Grund & Boden zurechnen lassen.

Es war nicht das erste Schadensersatzurteil gegen Bogatz:



Noch kein Mitglied?

Noch kein Mitglied?

Artikel zum Thema
» par excellence GmbH & Co. KG: Horst Bogatz fischt Opfer jetzt am Rhein
» Das Sündenregister des Berliner Immobilienmanagers Horst Bogatz
» RENTADOMO-Fonds: Fehlende Baugenehmigungen, weniger Mieten, Verpfändungen der Einlagen
» DKB AG: Rückabwicklungen von Immobiliendarlehen wegen schwammiger Widerrufsbelehrungen möglich
» Schrottimmobilien: DKB AG erstmals wegen Wissensvorsprungs verurteilt
» Berlin: DKB-Wischiwaschi zu Schrottimmobilien-Finanzierungen
» Schrottimmobilien: DKB AG erstmals wegen Wissensvorsprungs verurteilt
» Schrottimmobilien-Vermittler Enrico Rohr lernt endlich Immobilienfachwirt
» FWU AG – Atlanticlux Lebensversicherung S.A.: Nepp mit Vergütung
» SLR Beteiligungsfonds I: Leere Villa, kein Treuhänder und Null Auszahlung
» RENTADOMO-Fonds: Die Postbank muss entschädigen
» DKB: Erste Vergleiche wegen Schrottimmobilien
» DKB im Schwitzkasten der Finanzkommission
» DKB: Überfinanzierungen können teuer zu stehen kommen
» Deutsche Kreditbank vergab faule Wohnungsdarlehen
» Falsche Mietversprechen der Prime Estate
» HERITUS-AG-Pleite: Wer entschädigt die Ruinen-Käufer?
» apoBank-Skandal: Eigene Berater vermittelten die Schmiergeldwohnungen
» Die apoBank und ihre eigenartigen Vertriebsmethoden
» Keine Dividende bei der Deutschen Apotheker- und Ärztebank
» Schrottimmobilien: Falsche Helfer in der Not
» Gutachterpool für Schrottimmobilien in Leipzig steht
» Resch Rechtsanwälte formieren Gutachtenpool gegen Leipziger Preiskartell
» Schrottimmobilien: Vollstreckungsabwehrklagen gegen Heli
» So kassierte Reithinger-Bank-Chef Thannhuber doppelt
» So läuft das Geschäft mit Schrottimmobilien
» Schrottimmobilien: Vollstreckungsabwehrklagen gegen Heli
» Deutsche kaufen lieber Wohnung statt Villa
» Wie verkaufe ich eine Immobilie
» Dr. Thomas Schulte: K.O.-Sieg gegen GRÜEZI Real Estate AG
» T.K. Klinge Immobilien: Rette sich, wer kann
» Schrottimmobilien-König Klinge: Wann schlägt die Justiz zu?
» Berlin – Vom Strassenmusikanten zum Immobilienmillionär und zurück
» KK Royal Nimmersatt Kai-Uwe Klug in U-Haft
» Erstes Urteil gegen Notarhaftpflichtversicherung bei Schrottimmobilien
» Schrottimmobilien: Mitternachtsnotar Marcel Eupen zu 3,6 Jahren Haft verurteilt
» Strafprozess gegen Mitternachtsnotar Marcel Eupen
» Mitternachtsnotar Marcel Eupen: Haftverschonung abgelehnt
» Mitternachtsnotar Marcel Eupen verhaftet
» Marcel Eupen: Mitternachtsnotar gibt auf
» Der Rückabwicklungs-Beweis, Senator Michael Braun!
» Millionen-Untreue-Verdacht: Mitternachtsnotar Gordon Stuart Kerr verhaftet
» Berlin: Vom Mitternachtsnotar zum Verbraucherschutzsenator?

Beiträge zum Thema
» par excellence GmbH & Co. KG (Berlin) – Horst Günter Werner Bogatz
» Mitternachtsnotar und Rechtsanwalt Marcel J. Eupen – Notar auf der Anklagebank

Upgrade auf Private User
» Mehr Leserechte erhalten Sie hier.
» Registrierung und Vergleich der GoMoPa-Mitgliedschaften gibt es hier.

Weitere Beiträge zum Thema
» Grund & Boden Capital Treuhand und Liegenschaftsgesellschaft mbH
» Grund & Boden Capital Treuhand und Liegenschaftsgesellschaft mbH
» Finance Concept GmbH Finanz Service
» Census Grund, Berlin
» Rentadomo Grundbesitz GmbH & Co. KG – Rückabwicklung eines Immobilienverkaufes
» Rentadomo Gruppe – Rentadomo Fonds
» Steuersparmodell Eigentumswohnung: falsche Beratung, zu teure Wohnungen
» Beschwerden gegen Berliner Notare im Zusammenhang mit dem Verkauf von Schrottimmobilien
» Mitternachtsnotare
» KK Royal Basement GmbH – Kai-Uwe Klug
» Schwere Vorwürfe gegen Ex-Justizsenator Michael Braun
» DKB Bank – Berliner Immobilienverkäufer-Szene nervös!
» Bauträger die sich mit Schrottimmobilien beschäftigen?!
» DKB mit Riesenproblemen! Angepumpt und abgezockt?
» Reno Lemke alias Clemann: Anlagebetrüger in Dubai
» SLR Beteiligungsfonds – Rechtsanwälte reichen weitere Klagen ein

Link zum Thema
» Prozessprotokolle Marcel Eupen

Dieser Inhalt ist GoMoPa – Profi User, GoMoPa – Premium User, und GoMoPa – Business User vorbehalten.
Einloggen Jetzt beitreten

Sie haben Einwände …
gegen Inhalte oder Aussagen eines Artikels ... ?

Sparen Sie sich Rechtsanwaltskosten und treten in Direktkontakt zu uns!

Direktkontakt

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie USB, CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © SECRETUM MEDIA LLC.

Fehler / Problem mit Artikel melden Artikel teilen Drucken

Dieser Inhalt ist GoMoPa – Profi User, GoMoPa – Premium User, und GoMoPa – Business User vorbehalten.
Einloggen Jetzt beitreten

Schlagwörter:
Kategorien:

Kategorien zum Thema

Stichwörter zum Thema

Hauptkategorien

Kapital, Kredite und Finanzierungen

Zu den Artikeln

Kapitalanlagen

Zu den Artikeln

Versicherungen

Zu den Artikeln

Sonstiges

Zu den Artikeln