Synergy WorldWide Europe B.V. mit Sitz in den Niederlanden organisiert den Vertrieb zweifelhafter Nahrungs-Ergänzungsmittel aus den USA auf dem europäischen Markt. Die Macher versprechen nicht nur eine gesunde Verdauung, sondern vor allem unbegrenzte Verdienstmöglichkeiten im Netzwerk-Marketing. Der Deutschland-Chef Erich Dengg fordert einen “unerschütterlichen Glauben” an die Vision.

 

Synergy WorldWide hat fünf Nahrungsergänzungsmittel im Angebot, die man auf der Webseite kaufen kann. So gibt es zum Beispiel Phytolife, das angeblich zu einer “gesunden Verdauung” beiträgt. Die Kosten der 770-Gramm-Flasche liegen bei 22,69 Euro. Empfohlene Anwendung laut Synergy:

Viele Menschen ernähren sich ungesund. Unser leistungsbezogenes Leben und oft falsche Ernährung steigern das Risiko von ernährungsbedingten Mangelerscheinungen. Einer der wichtigsten Stoffe ist Chlorophyll. Zweimal mindestens 7,5 ml täglich sind empfehlenswert.

 

Wenn man diese Empfehlung einhält, dann reicht eine Flasche Phytolife für rund 50 Tage Verdauung. Ob das Produkt tatsächlich zu einer “gesunden Verdauung” beiträgt, ist offenbar nicht nachgewiesen. Möglicherweise gilt auch hier der Grundsatz Nr. 2 (von 4) des Geschäftsführers für Synenergy in Deutschland, Österreich und Slowenien, Erich Dengg: “ein unerschütterlicher Glaube”.

Eine Vision zu realisieren, setzt voraus, fest und ohne Zweifel zu glauben, dass es passieren wird. Kursänderungen, ungläubige Familienmitglieder oder Freunde, erfolglose Networker, zwischenzeitliche Probleme, all das darf mich nicht davon abbringen, selber fest daran zu glauben, dass meine Vision Wirklichkeit werden wird.