RSP8. Dezember 2017 | 20:01 | Lesedauer ca. 4 min | Autor: GoMoPa-Redakteur JS

Selfstorage BOX!T und Kautschuk in Panama: Mit RSP Capital Consult einen Schritt vor dem Abgrund?


Mit seinem Newsletter (angeblich 125.000 Abonnenten) sei man angeblich “immer einen Schritt voraus”, verkündet der gelernte Bankkaufmann (Dresdener Bank Frankfurt) Dennis Reiter (BOX!T RSP) aus Petersberg in Hessen.

 

Dieser Schritt könnte bei Reiter (BOX!T) aber auch in den Abgrund führen.

Auf seinem Portal Exklusive Geldanlagen empfiehlt Reiter unter der Rubrik aktuell seit dem 9. September 2016 mit einem großen BOX!T-Foto den Anlegern:

Selfstorage: Eine sichere Geldanlage mit hohen Zinsen.

Ab 40.000 Euro Mindestbetrag könne man über die von ihm seit 10 Jahren geleitete und ihm zur Hälfte gehörende RSP Capital Consult GmbH & Co. KG aus dem Akazienweg 6 in Petersberg in Selfstorage-Einheiten investieren und für eine Laufzeit von 4 Jahren zwischen 2,75 und 4,25 Prozent Festzinsen pro Jahr kassieren, so seine Werbung.

 

Frank Schwab (links) und Dennis Reiter, beide aus Petersberg in Hessen, besitzen je zur Hälfte die RSP Capital Consult GmbH & Co. KG und vermitteln "Exklusive Geldanlagen", die mehr als nur riskant sind © Xing/Dennis Reiter und Exklusive-Geldanlagen.de/ueber-uns/Frank Schwab (links) und Dennis Reiter, beide aus Petersberg in Hessen, besitzen je zur Hälfte die ... mehrFrank Schwab (links) und Dennis Reiter, beide aus Petersberg in Hessen, besitzen je zur Hälfte die RSP Capital Consult GmbH & Co. KG und vermitteln “Exklusive Geldanlagen”, die mehr als nur riskant sind © Xing/Dennis Reiter und Exklusive-Geldanlagen.de/ueber-uns/

 

Aber mit BOX!T ist das so eine Sache:

 

Am 31. Dezember 2017 muss BOX!T-Bauträger Hans-Martin Diehl (65) aus Burbach 750.000 Euro plus 7 Prozent Zinsen (52.500 Euro) an die Nachrangdarlehens-Geber auf der Hamburger Crowdfunding-Plattform Zinsland.de zahlen.

Blöd nur, dass noch keine der 109 Selbsteinlagerungsboxen trotz Baugenehmigung gebaut werden konnte.

Denn der Mammutanteil an der Bausumme in Höhe von 1,24 Millionen Euro sollte von den Abschlagszahlungen der künftigen Käufer der Lagerboxen kommen.

Aber nicht nur, dass noch gar keine Kaufverträge aufgesetzt werden konnten, weil die Teilungserklärung noch immer beim Grundbuchamt liegt.

Es konnten auch keine Boxen verkauft werden, weil die mit dem Verkauf beauftragte Vertriebsgesellschaft Valerum Invest AG aus Berlin Charlottenburg, bei der Diehl den Aufsichtsratsvorsitz führte, seit Januar 2017 insolvent ist. Valerum Invest soll bereits seit über einem Jahr seine Rechnungen an externe Dienstleister nicht bezahlt haben. Valerum hat sich zuletzt auf den Vertrieb von Wohnimmobilien konzentriert, nachdem das Geschäft mit Selfstorage-Projekten dem Vernehmen nach nicht planmäßig lief, wie der Finanznachrichtendienst GoMoPa.net berichtete.

Und nun verschickt Dennis Reiter auch noch per E-Mail eine Empfehlung für ein Kautschuk-Investment in Panama. Als “Rendite-Knaller” mit 12 Prozent Zinsen im Jahr:

 




Noch kein Mitglied?

Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert



Noch kein Mitglied?

Pressemeldungen zum Thema
» Kautschuk in Panama: Timberfarm GmbH setzt auf gescheiterte Teakholz-Experten
» Die grünen Werbeversprechen der Timberfarm GmbH
» Share Wood Switzerland AG: Die Teak-Abenteuer des Panamaholz-Pleitiers Peter Möckli
» Razzia bei Green Planet: Verdacht auf Schneeballsystem
» Atlantis-Aussteiger locken Aktionäre in den Dschungel

Beiträge zum Thema
» Selfstorage: Secur Immobilien und Hans-Martin Diehl
» Timberfarm- Investment in Kautschuk
» Prime Forestry Group – Mit Edelholz bis zu 14% Rendite p.a.
» Lambert Liesenberg Life Forestry AG
» GrRegenwald sichert Rente
» Green Planet AG – green-planet-ag.com
» Green Planet AG – So funktioniert der SmartTeak SparVertrag
» Green Planet AG – SmartTeak SparVertrag
» Green Planet AG erweitert ihr Engagement in Costa Rica mit weiterer Teakanlage
» Green Planet AG – Kautschuk-Investment in Costa Rica – Rendite 11 Prozent und mehr?
» Green Planet AG – green-planet-ag.com
» Zinsland, erstes Crowdinvesting in Pflegeimmobilie
» Immobiliencrowdfunding-Plattform zinsbaustein.de: Cube Offices 574-Nachrangdarlehen
» Crowdfunding: Informationspflichten und Verhaltenskodex
» Beuttenmüller-Connection aus Hamburg: Nicaragua Gran Canal (Paris Hilton-Aktie)
» Envopark Dahlewitz: Partiarische Darlehen 4,4 % Jahreszins
» Neue Pflichten bei der Vermittlung von Vermögensanlagen im Rahmen des Crowdfunding
 

Bleiben Sie informiert…
…jetzt registrieren!

Mit unserer Mitgliedschaft können Sie durch exklusive Informationen und die damit einhergehende Betrugsprävention bares Geld sparen.

Registrieren

Sie haben Einwände …
gegen Inhalte oder Aussagen eines Artikels ... ?

Sparen Sie sich Rechtsanwaltskosten und treten in Direktkontakt zu uns!

Direktkontakt

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie USB, CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © SECRETUM MEDIA LLC.

Fehler / Problem mit Artikel melden Artikel teilen Drucken

Bleiben Sie informiert…
…jetzt registrieren!

Mit unserer Mitgliedschaft können Sie durch exklusive Informationen und die damit einhergehende Betrugsprävention bares Geld sparen.

Registrieren

Schlagwörter:
Kategorien:

Kategorien zum Thema

Immobilie - Deutschland

Zu den Artikeln

Immobilien

Zu den Artikeln

Stichwörter zum Thema

Hauptkategorien

Allgemeines

Zu den Artikeln

Betrug

Zu den Artikeln

Kapitalanlagen

Zu den Artikeln

Multi Level Marketing & Network

Zu den Artikeln

Sonstiges

Zu den Artikeln