Skandinavien19. September 2022 | 18:01 | Lesedauer ca. 7 min | Autor: GoMoPa-Redakteur Peter Stracke

Investment Skandinavien: Haus am See Schweden – Ski-Hütte Norwegen


Bei Ferienhaus-Investments gibt es einen neuen Trend. Die Touristen weichen vom Süden nach Skandinavien aus.

Haus am See mit eigenem Steg (Foto) in Schweden statt Malle. Hütte in Norwegen statt Alpen. Für Neubauten sind deutsche Bauunternehmer herzlich willkommen, weil die lokalen viel zu klein sind, um den neuen Trend zu bedienen.

Zu haben: Haus am See mit Steg für 112.000 Euro © Immo Scout 24

Der Grund für den neuen Tourismus-Trend nach Skandinavien:  In Malle hält man es im Sommer kaum noch aus. Und in den Alpen schmilzt der Schnee

 

„Es wird extrem ungemütlich“, prophezeite Klimaforscher Mojib Latif (67) von der Uni Kiel auch für die kommenden Sommer an der Mittelmeerküste am 18. September 2022 in der BILD am Sonntag. Waldbrände, Megahitze bis 50 Grad und Wasserknappheit. „Wer will da noch Urlaub machen?“

Und weil in den Alpen immer weniger Schnee fällt und – wie in diesem Sommer sichtbar – die Gletscher weiter schmelzen, wird es dort mit dem Skifahren zunehmend schwieriger. Professor Bernd Eisenstein (57) vom Deutschen Institut für Tourismusforschung sagt voraus: „In höheren Gebieten wird Skifahren weiterhin möglich sein, aber die Saison wird kürzer und tendenziell teurer wegen des Einsatzes von Kunstschnee.“

Beide Forscher sind sich einig: Die Ferienziele werden sich verändern.

Mojib Latif: „Die Ströme werden sich Richtung Norden verlagern.“

Bernd Eisenstein: „Auch Skandinavien wird davon profitieren.“

Doch die heimische Baubranche in Skandinavien kann den erwarteten Ansturm nicht alleine stemmen. Deutsche Bauunternehmen sind sehr willkommen, deutsches Handwerk genießt hohes Ansehen. Baugenehmigungen sind recht unkompliziert.

Deutsche Investmanager bauen Portfolios aus

 

„Wir sehen, dass deutsche Investmentmanager ihre Portfolios ausbauen – und zwar in der gesamten Region und branchenübergreifend. Gerade in den vergangenen zwölf Monaten haben Investoren wie Union Investment Real Estate, Allianz Real Estate, Deka Immobilen, Vonovia und die Deutsche Bank ihr Portfolio in Schweden auf Büro-, Einzelhandels-, Wohn- und Logistikimmobilien ausgeweitet. Wir sehen auch, dass Investoren einen langfristigen Blick auf die Region werfen. Allianz Real Estate wird in diesem Jahr ein Büro in Stockholm eröffnen, um direkt im Markt präsent zu sein. Ein solides makroökonomisches Umfeld und politische Stabilität stärken das Vertrauen der Anleger in die Region. Solche soliden Referenzen sind in anderen europäischen Märkten derzeit nicht selbstverständlich“, sagt Linus Ericsson, CEO JLL Schweden.

„Wir sehen große Kapitalflüsse beispielsweise aus den USA, Deutschland und Asien“, berichtet Bård Bjølgerud, CEO und Partner bei Pangaea Property Partners, einem unabhängigen Beratungsunternehmen für Transaktionen und Finanzierungen in der Nordic-Region, das auch von zahlreichen deutschen Immobilieninvestoren beauftragt wird.
 

Skandinavien: Am einfachsten geht es mit lokalen Co-Investoren

Aufgrund der wachsenden Bedeutung der skandinavischen Immobilienbranche werden Schweden, Finnland, Norwegen und Dänemark auch für kleine und mittelgroße Investoren aus dem Ausland immer interessanter. Für diese Player sind Co-Investoren aus den jeweiligen Ländern von besonderer Bedeutung, da ansonsten der Markteinstieg schwierig wird. Mit der Liste der Top 100 Real EstateInvestoren aus Skandinavien unterstützt  die Münchener Isar Digital Ventures GmbH interessierte Unternehmen dabei, einen Überblick über die wichtigsten Akteure zu erhalten.

Beispiele für die jungen skandinavischen Investoren mit großen Ambitionen sind Cavendo (Asset under Management i.H.v. 900 Mio. €), Sagax (mit einem Portfolio von knapp 700 Immobilien) oder Nordika (ins Leben gerufen durch große Pensionfonds).

Aber es geht auch auf eigene Faust ganz einfach.

Deutsche dürfen mittlerweile Immobilien im EU-Land Schweden kaufen

Seit dem Jahr 2000 ist der Besitz von Immobilien nicht mehr auf Personen mit schwedischem Hauptwohnsitz beschränkt. Das einzige was man  braucht sind Personalausweis (oder Pass), ein Konto bei einer schwedischen Bank und Geld.

Ein Internetauftritt der schwedischen Behörde soll ausländischen Bauträgern die Informationsbeschaffung erleichtern. Die Domain buildinginsweden.se ist vor allem für ausländische Bauunternehmen und Bauherren gedacht, die Wohnungen in Schweden bauen. Bessere Informationen auf Englisch sollen den Wettbewerb fördern, was zu mehr Angeboten und möglicherweise sinkenden Baukosten führen soll.

Empfehlenswert ist  Makler, der sich um die Ersteigerung der Grundstücke kümmert. Das geschieht per SMS und ist bindend, wie auf E-Bay. Makler die Deutsch sprechen beziehungsweise deutschsprachige Mitarbeiter haben:




Noch kein Mitglied?

Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert



Noch kein Mitglied?

Artikel  zum Them

» Blueorange Group: Streit um Golfplatz Binz mit Ferienhäusern

» Ostsee: Arzt Dr. Michael Hutter  verlangt 5.000 Euro für 1 Woche Ferienwohnung in Binz

» IRISGERD: 25 Millionen Euro im Grundbuch für Prora-Käufer – nächstes Projekt Wohnen am Pätzer See
» Heiligendamm: Jagdfelds Fundus Objekte top – Rendite flop
» Ostseeinsel vor Rügen kaufen

Bleiben Sie informiert…
…jetzt registrieren!

Mit unserer Mitgliedschaft können Sie durch exklusive Informationen und die damit einhergehende Betrugsprävention bares Geld sparen.

Registrieren

Sie haben Einwände …
gegen Inhalte oder Aussagen eines Artikels ... ?

Sparen Sie sich Rechtsanwaltskosten und treten in Direktkontakt zu uns!

Direktkontakt

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie USB, CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © SECRETUM MEDIA LLC.

Fehler / Problem mit Artikel melden Artikel teilen Drucken

Bleiben Sie informiert…
…jetzt registrieren!

Mit unserer Mitgliedschaft können Sie durch exklusive Informationen und die damit einhergehende Betrugsprävention bares Geld sparen.

Registrieren

Schlagwörter:
Kategorien:

Kategorien zum Thema

GoMoPa-Newsletter

Zu den Artikeln

Immobilie - Europa

Zu den Artikeln

Hauptkategorien

Immobilien

Zu den Artikeln

Kontakte und Verbindungen

Zu den Artikeln

Multi Level Marketing & Network

Zu den Artikeln

Technische Hilfe und Support

Zu den Artikeln