Was soll schon schiefgehen, wenn eine Bank wie die genossenschaftliche GLS Bank auf einer Schwarmfinanzierungsseite (GLS-Crowd.de), die ihren Namen trägt und von ihr vor zwei Jahren initiiert wurde, auch noch persönlich die Investments für die Crowd-Anleger aussucht?

 

Zumal die GLS Gemeinschaftsbank e.G. mit Sitz in Bochum eine Bank mit hohem Anspruch ist. Sie ist die erste sozialökologische Universalbank Deutschlands, ist im Besitz von mehr als 35.000 Genossinnen und Genossen und hat strenge ethische Vorgaben.

 

Wirtschaftlich Hauptberechtigter (45,54 Prozent) der CrowdDesk GmbH aus Frankfurt am Main ist Karier...mehrWirtschaftlich Hauptberechtigter (45,54 Prozent) der CrowdDesk GmbH aus Frankfurt am Main ist Karierreberater Joachim Lang (61) aus Pfaffenhofen an der Roth, Alleininhaber der High Tech Kaderschmiede consinion GmbH aus Ulm in Baden-Württemberg © Pressefotos consinion GmbHWirtschaftlich Hauptberechtigter (45,54 Prozent) der CrowdDesk GmbH aus Frankfurt am Main ist Karier ... mehrWirtschaftlich Hauptberechtigter (45,54 Prozent) der CrowdDesk GmbH aus Frankfurt am Main ist Karier…mehrWirtschaftlich Hauptberechtigter (45,54 Prozent) der CrowdDesk GmbH aus Frankfurt am Main ist Karierreberater Joachim Lang (61) aus Pfaffenhofen an der Roth, Alleininhaber der High Tech Kaderschmiede consinion GmbH aus Ulm in Baden-Württemberg © Pressefotos consinion GmbH

 

Zudem ist der Plattform-Manager Jamal El Mallouki (32) aus Oppenheim in Rheinland-Pfalz Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes Crowdfunding eV mit Sitz in der Köpenicker Straße 154 in Berlin Kreuzberg. Und dort insbesondere “zuständig für den Bereich Qualitätssicherung und Entwicklung von Standards.”

Jamal El Mallouki erläuterte zur Gründung des Bundesverbandes im Frühjahr 2016 in einer Presseerklärung, dass er sich für einen “hohen Investorenschutz” einsetzen wolle:

Wir sind zwar eine junge Branche, aber wollen deswegen frühzeitig auf Professionalität, Transparenz und hohen Investorenschutz setzen.

 

Jamal El Mallouki (33, rechts) aus Oppenheim ist mit seinem Geschäftsführerkollegen Johann...mehrJamal El Mallouki (33, rechts) aus Oppenheim ist mit seinem Geschäftsführerkollegen Johannes Laub (32) aus Oppenheim von der Frankfurter CrowdDesk GmbH nicht nur für die technische Umsetzung des GLS Crowdfundings zuständig, Mallouki verantwortet auch die Vermittlerplattform ecoligo.investments und ist zugleich Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes Crowdfunding eV aus der Köpenicker Straße 154 in Berlin Kreuzberg © Pressefotos CrowdDesk GmbH, Baseler Straße 10, Frankfurt am MainJamal El Mallouki (33, rechts) aus Oppenheim ist mit seinem Geschäftsführerkollegen Johann…m ... mehrJamal El Mallouki (33, rechts) aus Oppenheim ist mit seinem Geschäftsführerkollegen Johann…mehrJamal El Mallouki (33, rechts) aus Oppenheim ist mit seinem Geschäftsführerkollegen Johannes Laub (32) aus Oppenheim von der Frankfurter CrowdDesk GmbH nicht nur für die technische Umsetzung des GLS Bank Crowdfundings zuständig, Mallouki verantwortet auch die Vermittlerplattform ecoligo.investments und ist zugleich Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes Crowdfunding eV aus der Köpenicker Straße 154 in Berlin Kreuzberg © Pressefotos CrowdDesk GmbH, Baseler Straße 10, Frankfurt am Main

 

Doch wie gerade drei Pleiten

» MindTags GmbH aus Berlin,

» BIB Industrietechnik GmbH aus Brandenburg an der Havel und

» Boutique Vegan GmbH & Co. KG aus Ortenau in Baden-Württemberg

mit allein 1,65 Millionen Euro Nachrangdarlehen von insgesamt 18 Finanzierungen auf der von ihm persönlich gemanagten Plattform GLS-crowd.de zeigen, sind GLS Bank und der Verbandschef und Plattformmanager von ihren Zielen weit entfernt.

Am 31. Januar 2017 war in Frankfurt am Main mit der GLS-Crowd.de Europas erste Schwarmfinanzierungs-Plattform gestartet, die mit einer Bank kooperiert:

Unter gls-crowd.de geht die erste, europäische Crowdinvesting-Plattform einer Bank online.

Auf GLS-Crowd.de wird die Zusammenarbeit zwischen Plattform und Bank so beschrieben:

GLS Bank wählt Projekte aus und schlägt diese zum Funding vor.

Sie koordiniert in Dienstleistung auch die Öffentlichkeitsarbeit der GLS-Crowd.de.

Die beiden formal von der GLS Bank Gruppe unabhängigen Unternehmen CrowdDesk GmbH und ihre 100prozentige Tochter GLS Crowdfunding GmbH, beide mit Sitz in der Baseler Straße 10 in Frankfurt am Main, sorgen für die technische Umsetzung.

 

© Ausriss aus GLS.de© Ausriss aus GLS.de / GLS Bank

 

Auf ihrer Homepage fordert die nach eigenen Angaben erste Ökobank der Welt private Anlage-Interessenten auf:

 Investieren Sie direkt in nachhaltige Unternehmen und Projekte, die nach den strengen Anlage- und Finanzierungsgrundsätzen der GLS Bank ausgewählt werden.

 Partizipieren Sie an deren wirtschaftlichem Erfolg.

 Im einfachen Online-Prozess können Sie zwischen 250 Euro bis höchstens 10.000 Euro anlegen.

Zur Erklärung ihres Crowd-Engagements führt die GLS Bank auf ihrer Homepage auf:

Mit der Crowdinvesting-Plattform knüpft die GLS Bank an ihre Wurzeln an: Sie verbindet Unternehmer und deren zukunftsweisende Ideen mit einer Vielzahl von Menschen. Gemeinsam mit anderen Anlegern können Sie so die Zukunft der Gesellschaft mitgestalten.

“Der harte Weg ins GLS Bank Anlageuniversum:”