Exporo.de27. Juli 2021 | 8:29 | Lesedauer ca. 4 min | Autor: GoMoPa-Redakteur SS

Exporo.de / Propvest.de: Das Vertrauen in die Immobilien-Experten schwindet


Neuestes Crowd-Invest auf Exporo.de ist “das Kieler Ding“.

Ein leerstehendes Kaufhaus in Kiel, das zu einem “Cross Community Space” umgebaut werden soll. Dafür verkauft die frisch gegründete Exporo Projekt 173 GmbH aus Hamburg Tokens auf Ethereum-Blockchain im Wert von insgesamt 4,61 Millionen Euro (in zwei Tranchen) an Anleger in Form einer nachrangigen Anleihe mit vorinstanzlicher Durchsetzungssperre 2021/2024.

 

Neuestes Crowd-Invest auf Exporo.de: das Kieler Ding. Ein leerstehendes Kaufhaus in Kiel, das zu einem "Cross Community Space" umgebaut werden soll. Dafür verkauft die frisch gegründete Exporo Projekt 173 GmbH Tokens im Wert von 4,61 Millionen Euro an Anleger in Form einer nachrangigen Anleihe mit vorinstanzlicher Durchsetzungssperre 2021/2024. Die Rückzahlung durch die Exporo-Zweckgesellschaft an die Anleger hängt massgeblich davon ab, ob die Bauprojektgesellschaft Kleiner Kieler Kanal Immobilien GmbH aus Ahrensburg in Schleswig-Holstein, an die das Anlegergeld als Darlehen weitergereicht wird, eine Anschlussfinanzierung finden wird. Verhandlungen darüber sollen mitte 2022 beginnen © Werbeprospekt vom 23. Juni 2021 auf Exporo.deNeuestes Crowd-Invest auf Exporo.de: das Kieler Ding. Ein leerstehendes Kaufhaus in Kiel, das zu ein ... mehrNeuestes Crowd-Invest auf Exporo.de: das Kieler Ding. Ein leerstehendes Kaufhaus in Kiel, das zu einem “Cross Community Space” umgebaut werden soll. Dafür verkauft die frisch gegründete Exporo Projekt 173 GmbH Tokens im Wert von 4,61 Millionen Euro an Anleger in Form einer nachrangigen Anleihe mit vorinstanzlicher Durchsetzungssperre 2021/2024. Die Rückzahlung durch die Exporo-Zweckgesellschaft an die Anleger hängt massgeblich davon ab, ob die Bauprojektgesellschaft Kleiner Kieler Kanal Immobilien GmbH aus Ahrensburg in Schleswig-Holstein, an die das Anlegergeld als Darlehen weitergereicht wird, eine Anschlussfinanzierung finden wird. Verhandlungen darüber sollen mitte 2022 beginnen © Werbeprospekt vom 23. Juni 2021 auf Exporo.de

 

Die Rückzahlung durch die Exporo-Zweckgesellschaft an die Anleger hängt massgeblich davon ab, ob die Bauprojektgesellschaft Kleiner Kieler Kanal Immobilien GmbH aus Ahrensburg in Schleswig-Holstein, an die das Anlegergeld als Darlehen weitergereicht wird, eine Anschlussfinanzierung finden wird. Verhandlungen darüber sollen mitte 2022 beginnen.

Die Hamburger Immobilien-Crowd-Investingplattform Exporo.de behauptete in ihrer neuesten Pressemitteilung zum Start ihrer neuen robotergestützten und tokenbasierten Schwester-Schwarmfinanzierungsplattform für Bestandsimmobilien Propvest.de am 14. Juli 2021:

Ein Team aus erfahrenen Immobilienexperten akquiriert und analysiert über hunderte Immobilien und Projektentwicklungen jedes Jahr.

Bei dem Verkauf einer Darlehensforderung, die Exporo im Bestand hatte, an die Anleger zum Projekt “Wohnduo Rhein-Main” in Rodgau im letzten Jahr versprach Exporo.de konkret:

Bevor den Anlegern ein Investment vorgestellt wird, trifft Exporo anhand von festgelegten formalen Kriterien eine Auswahl, sodass nur ca. 3 – 5 % der angefragten Projekte als Investment angeboten werden.

Das Exporo-Team scheint allerdings in diesem Fall und in etlichen anderen Fällen, über die GoMoPa bereits berichtete, ziemlich blind und taub und wohl auch noch zu stumm zum Nachfragen gewesen zu sein (wie die berühmten drei Affen).

Diesen Eindruck gewinnen nun etliche Anleger, die wohl zum letzten Mal dem Exporo-Team bei der Auswahl der Projekte und Immobilien vertrauten, weil ihr Projektentwickler vor Rückzahlung des Geldes pleite gegangen ist.

Ein Anleger empörte sich jüngst in der Investmentcheck.Community des bayerischen Wirtschaftsjournalisten Stefan Loipfinger über die Qualität der Objektauswahl der Exporo AG:

Viel mehr Sorge bereitet mir allerdings die Tatsache, dass es angeblich nur die 5 % “besten” Projekte bei Exporo bis zum Darlehen schaffen.

Würde da gerne mal die Qualität der restlichen 95 % unter die Lupe nehmen.

Irgendwie erinnert mich das an die Gold Rush Zeiten am Yukon River. Da haben sich auch Hunderttausende von Glücksrittern auf den Weg und die Suche gemacht, Gold gefunden haben (und reich geworden sind) nur sehr Wenige.

Der Grund der Anlegerwut: eine neuerliche Bauträger-Pleite:




Noch kein Mitglied?

Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert



Noch kein Mitglied?

Artikel zum Thema
» Exporo.de: Massenkollaps von Immobilien-Projekten
» Exporo.de schluckte Zinsland.de: Ausfälle und Beschwerden häufen sich
» Schildbürgerstreich der Exporo AG: Keine Abrisserlaubnis für Neubau Mitten in Schwabing
» Waldluft Wohnen: Exporo.de-Anleger finanzierten 5.000fach verschuldete Quell Real Estate Wohnbau
» Exporo Villa Berlin Anleihe: Waghalsiges Rund-um-sorglos-Paket
» Crowdinvest für stilwerk Residence Travemünde: Neue Kapriole von Alexander Garbe
» LogisFonds I GmbH: Garbe Clan und Nixdorf Brüder lassen stille Gesellschafter ein zweites Mal bluten
» Garbe Logimac Heiko Hecht: Vom Burger-Brater zum Fonds-Vorstand
» Garbe Logimac AG: Vorstände ins Ausland abgesetzt?
» Garbe Logimac AG: Brandbrief an die Anleger

Beiträge zum Thema
» Exporo Villa Berlin Anleihe: Waghalsiges Rund-um-sorglos-Paket
» Waldluft Wohnen: Exporo.de-Anleger finanzierten 5.000fach verschuldete Quell Real Estate Wohnbau
» LogisFonds I GmbH – Anleger: nicht ungeprüft zahlen!
» LogisFonds I AG erneut zum Schadensersatz verurteilt
» Albis Capital AG & Co. KG – jetzt – RvH AG & Co. KG
» Rothmann & Cie
» Atypisch stille Beteiligungen an der Garbe Logimac AG – eine gute Investition?

Weitere Links zum Thema
» Prospekt LogisFonds2, 2006
» Kurzexpose LogisFonds2, April 2006

 

Bleiben Sie informiert…
…jetzt registrieren!

Mit unserer Mitgliedschaft können Sie durch exklusive Informationen und die damit einhergehende Betrugsprävention bares Geld sparen.

Registrieren

Sie haben Einwände …
gegen Inhalte oder Aussagen eines Artikels ... ?

Sparen Sie sich Rechtsanwaltskosten und treten in Direktkontakt zu uns!

Direktkontakt

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie USB, CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © SECRETUM MEDIA LLC.

Fehler / Problem mit Artikel melden Artikel teilen Drucken

Bleiben Sie informiert…
…jetzt registrieren!

Mit unserer Mitgliedschaft können Sie durch exklusive Informationen und die damit einhergehende Betrugsprävention bares Geld sparen.

Registrieren

Schlagwörter:
Kategorien:

Kategorien zum Thema

Hauptkategorien

Kapitalanlagen

Zu den Artikeln

Versicherungen

Zu den Artikeln

Kontakte und Verbindungen

Zu den Artikeln

Multi Level Marketing & Network

Zu den Artikeln

Technische Hilfe und Support

Zu den Artikeln