Banque Cramer & Cie11. Februar 2022 | 0:37 | Lesedauer ca. 4 min | Autor: GoMoPa-Redakteur AJ

Das Team der Genfer Privatbank Banque Cramer & Cie


Die Bankerfamilie Cramer ist schon seit 4 Jahrhunderten in Genf. Mit der Gründung eines gemeinsamen Bankhauses Banque Cramer & Cie. SA im Jahr 2002 und der erhaltenen Lizenz im Jahr 2003 hat sich die börsennotierte Norinvest Holding SA, die mittlerweile an der Bank 100 Prozent Anteile hält, scheinbar wohl eine ziemliche Laus in den Pelz gesetzt.

 

Die finanziell stärkere einstige Bauindustriellenfamilie und zuletzt Perlen-Großhändler-Familie um den heutigen Chef Massimo Esposito-Sporrer ist erst seit 151 Jahren dort. Massimo Esposito hält mit 26,88 Prozent den größten Anteil an der Familienbeteiligungsgesellschaft Norinvest Holding SA in Genf.

Eigentlich wollte der Stratege Massimo Esposito-Sporrer den renditeschwachen Familien-Großhandel mit Perlen durch eine lukrative Vermögensverwaltung als neue Hauptattraktion ablösen.

Rentabel erwies sich das neue Bankhaus Banque Cramer auf jeden Fall.

Aber der Ruf hat ziemlich gelitten.

 

Im Herbst 2021 hat das Amtsgericht München gegen die Schweizer Privatbank im Zusammenhang mit einer Steuer-Razzia beim deutschen Glasfaser-Millionär David Zimmer (inexio, Deutsche Glasfaser) im saarländischen Merzig und 43 weiteren Millionären in Deutschland (GoMoPa berichtete) ebenfalls einen Durschuchungs-Beschluss erlassen.

Das kleine Genfer Institut soll deutschen Unternehmern dabei geholfen haben, in Millionen Höhe illegal Steuern zu vermeiden.

Die hochvermögenden Kunden nutzten dabei von der Bank aufgelegte Indexzertifikate. Damit erzielten sie vermeintliche Verluste und drückten so ihre Steuerlast teilweise um zweistellige Millionenbeträge.

Marc-Henri Balma, Vorstand und Chief Operating Officer der Banque Cramer & Cie, wollte sich auf Handelsblatt-Anfrage nicht zu den Vorwürfen äußern.

Balma teilte schriftlich mit:

Wie Sie sich vorstellen können, ist es die Politik und Praxis unserer Bank, sich jeglicher Kommentare zu ihren Kunden zu enthalten, ob real oder vermeintlich.

Auf CoInvest.de aus Planegg bei München verlassen?

 

Unter den Beschuldigten hatte wohl niemand damit gerechnet, mit dem Gesetz in Konflikt zu kommen. Sie verließen sich scheinbar auf den Rat der Firmengruppe CoInvest Finanzconsulting GmbH von Mehrheitsgesellschafter (68 Prozent) Hans-Dieter Wunderlich aus Planegg bei München, die ihnen die “Bulle-Bär-Strategie” als Rezept verkaufte, um ihre Steuerlast ganz legal zu drücken.




Noch kein Mitglied?

Noch kein Mitglied?

Artikel zum Thema

» Steuer-Razzia bei David Zimmer (inexio, Deutsche Glasfaser) und 43 weiteren Millionären

» PartnerFonds AG: Machte Hans-Dieter Wunderlich mit Vorstand Oliver Kolbe den Bock zum Gärtner?

» Streit um Partnerfonds AG: Kritik an Ex-Vorstand Dr. Marc Henning Diekmann

 

Beiträge zum Thema

» Steuer-Razzia bei David Zimmer (inexio, Deutsche Glasfaser) und 43 weiteren Millionären

» PartnerFonds “Kapital für den Mittelstand”

» PartnerFonds AG – Kapital für den Mittelstand

» Kreatives Kapital – Finanzinvestoren für den Mittelstand

» FondsHilfe e.V., München

» doblinger-beteiligung

» mic AG – ISIN DE000A0KF6S5

Bleiben Sie informiert…
…jetzt registrieren!

Mit unserer Mitgliedschaft können Sie durch exklusive Informationen und die damit einhergehende Betrugsprävention bares Geld sparen.

Registrieren

Sie haben Einwände …
gegen Inhalte oder Aussagen eines Artikels ... ?

Sparen Sie sich Rechtsanwaltskosten und treten in Direktkontakt zu uns!

Direktkontakt

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie USB, CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © SECRETUM MEDIA LLC.

Fehler / Problem mit Artikel melden Artikel teilen Drucken

Bleiben Sie informiert…
…jetzt registrieren!

Mit unserer Mitgliedschaft können Sie durch exklusive Informationen und die damit einhergehende Betrugsprävention bares Geld sparen.

Registrieren

Schlagwörter:
Kategorien:

Kategorien zum Thema

Hauptkategorien

Erfahrung mit

Zu den Artikeln

Betrug

Zu den Artikeln

Kapitalanlagen

Zu den Artikeln

Immobilien

Zu den Artikeln

Versicherungen

Zu den Artikeln