Pfando.de3. April 2022 | 11:51 | Lesedauer ca. 5 min | Autor: GoMoPa-Redakteur JS

Berliner Autoaufkäufer Pfando.de: Auto für 120 Prozent Jahreszins zurückmieten?


Das 2010 gegründete Berliner Kfz-Pfandleihhaus Pfando.de des Berliner Immobilienunternehmers Vincent Andreew, 37, (dafür machen auchProminente Werbung wie der Brasilianer Ailton da Silva, 48, deutscher Fußballweltmeister 2004, aus Dallas in Texas oder Ex-FC-Bayern-Star Lothar Matthäus, 61, aus Budapest) steht weiter kräftig wegen dubioser Autogeschäfte unter Druck.

 

Das RTL-Fernsehmagazin Extra hat aktuell über die Portalbetreiberin Pfando’s Cash and Drive GmbH folgendes recherchiert, wie es in einer Ankündigung heißt:

“Innerhalb von 60 Minuten Bargeld erhalten und sein Auto wie gewohnt weiterfahren” – damit wirbt das KFZ-Pfandleihhaus PFANDO.

Wir treffen Menschen, die Pfando nach eigener Aussage an den Rand ihrer Existenz gebracht hat.

Und wir verpfänden mit Lockvogel Jana selbst ein Auto, das plötzlich verschwindet…

Nutzt Pfando die Geldnot der Menschen aus?

Der Essener Anwalt Vladimir Stamenkovic, Partner der SH Rechtsanwälte GbR aus Essen warnt auf seiner Homepage vor dem Sale and Rent back Modell von Pfando.de:

Sie gehen einen Kaufvertrag mit Pfando ein und verkaufen ihr Fahrzeug an das Unternehmen – und das weit unter Wert.

Um das Fahrzeug, das nun Pfando gehört, weiter nutzen zu können, können die ehemaligen Besitzer den Wagen mieten.

Die Kosten, die hierbei anfallen, entsprechen einem Jahreszins von circa 120 Prozent.

Das Auto ist weg: Ein Rückkaufsrecht ist rechtlich gar nicht möglich.

Rechtsanwalt Stamenkovic erläutert:

Diese Zahlungen sind eine reine Mietgebühr; der Kunde kauft damit nicht seinen Wagen zurück, denn ein Rückkaufsrecht ist weder im Vertrag vermerkt, noch wäre ein solcher Vertrag, der einen Anspruch auf Rückkauf verspricht, rechtlich erlaubt.

Die Möglichkeit, sein Auto also am Ende zurückzukaufen, geschieht einzig und allein aus Kulanz von Pfando.

Rechtsanwalt Stamenkovic warnt davor, auf diese Kulanz zu bauen:




Noch kein Mitglied?

Noch kein Mitglied?

Artikel zum Thema

» Bulgarien-EU-Steueroase: Investments – bevor der Euro kommt

 

Beiträge zum Thema

» Pfui Pfando, Vincent Andreew! Kunden klagen gegen Schein-Pfandhaus mit Ikone Lothar Matthäus
» Die neue EU Steueroase Bulgarien
» Firmengründung in Bulgarien

Bleiben Sie informiert…
…jetzt registrieren!

Mit unserer Mitgliedschaft können Sie durch exklusive Informationen und die damit einhergehende Betrugsprävention bares Geld sparen.

Registrieren

Sie haben Einwände …
gegen Inhalte oder Aussagen eines Artikels ... ?

Sparen Sie sich Rechtsanwaltskosten und treten in Direktkontakt zu uns!

Direktkontakt

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie USB, CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © SECRETUM MEDIA LLC.

Fehler / Problem mit Artikel melden Artikel teilen Drucken

Bleiben Sie informiert…
…jetzt registrieren!

Mit unserer Mitgliedschaft können Sie durch exklusive Informationen und die damit einhergehende Betrugsprävention bares Geld sparen.

Registrieren

Schlagwörter:
Kategorien:

Kategorien zum Thema

Hauptkategorien

Private - Zugang

Zu den Artikeln

Edelmetalle

Zu den Artikeln

Technische Hilfe und Support

Zu den Artikeln