HELENA20. Mai 2021 | 0:43 | Lesedauer ca. 4 min | Autor: GoMoPa-Redakteur JS

HELENA: Wieder macht sich Capax-Treuhänder Timo Biebert im Kay Rieck Ölgeschäft die Finger schmutzig


Schlechte Nachrichten für HELENA-Anleger. Gleich 19 noch junge Stuttgarter HELENA-Fonds zur neuen Geldbeschaffung für eine Wiederbelebung alter Ölfelder mittels Waterflooding in Texas.

 

Durch den in Dubai lebenden sächsischen Unternehmer Kay Rieck (57),der zuvor 300 Millionen Euro von Anlegergeldern in den Sand gesetzt hat, verloren nun im Dezember 2020 ihren einzigen Gründungskommanditisten: die Hamburger Treuhand-Kanzlei TBI GmbH.

 

Die Helena Energy, LLC aus Alaska versucht, die Ölförderung für das in den 1970er Jahren stillgelegte Fördergebiet Big Wells in Texas südwestlich von San Antonio mit Waterflooding vorzubereiten, hat aber nach Angaben ihres Berliner Finanzierungsventils RIXX Invest AG Probleme, den nötigen Wasserdruck aufzubauen © Ausriss aus news Helenaenergy.comDie Helena Energy, LLC aus Alaska versucht, die Ölförderung für das in den 1970er Jahren stillgel ... mehrDie Helena Energy, LLC aus Alaska versucht, die Ölförderung für das in den 1970er Jahren stillgelegte Fördergebiet Big Wells in Texas südwestlich von San Antonio mit Waterflooding vorzubereiten, hat aber nach Angaben ihres Berliner Finanzierungsventils RIXX Invest AG Probleme, den nötigen Wasserdruck aufzubauen © Ausriss aus news Helenaenergy.com

 

Über die hat das Hamburger Amtsgericht Hamburg am 16. Dezember 2020 das Insolvenzverfahren eröffnet, Aktenzeichen: 67g IN 34/20. Inhaber Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Diplomkaufmann Timo Biebert (56) aus Rellingen in Schleswig-Holstein trat nach fast zehn Jahren als Geschäftsführer zurück. Biebert war früher Mitarbeiter der Deutschen Bank AG in Hamburg.

Die Insolvenz und sein Rücktritt könnten etwas mit den Haftungsansprüchen aus den desaströsen Stuttgarter US Öl- und Gasfonds zu tun haben, bei denen Timo Biebert mit seiner Kanzlei ebenfalls Gründungskommanditist neben Kay Rieck und den in Dubai lebenden Matthias Klaus Moosmann (49) aus Schramberg in Baden-Württemberg war.

Rieck und Biebert wollten im Oktober 2015 die Zeichner der Namensschuldverschreibungen US Oel & Gas NSV 1 bis 7 GmbH & Co KGs mit nicht an der Börse handelbaren Aktien einer luxemburgischen DOG S.A. abspeisen.

Der Bundesgerichtshof erklärte am 16. Januar 2020 die Zuteilung von DOG S.A.-Aktien an Erfüllung statt für unwirksam.

Die Anleger haben ein Recht auf Rückzahlung ihrer Gelder und der Zinsen. Aktenzeichen: IX ZR 351/18.

Die TB Treuhand GmbH (heutige TBI GmbH) wurde zusätzlich auf Zahlung der thesaurierten Zinsen in Höhe von 12% pro Jahr verklagt.

Und mit einem noch nicht rechtskräftigem Urteil vom 23. Oktober 2018 (Az.: 9 U 42/18) verurteilte das Oberlandesgericht Celle die heutige TBI GmbH als Treuhänder zur Zahlung von Schadensersatz.

Dem Sachverhalt zugrunde liegt die KG-Beteiligung eines
Anlegers an der Stuttgarter ECI US Öl & Gas XIII (2012) beziehungsweise XVII GmbH & Co. KG (2013) sowie dessen Zeichnung
der ECI-Namensschuldverschreibung der Tranche B der US Öl & Gas Namensschuldverschreibung 2 GmbH & Co. KG. Hier läuft noch ein Revisionsverfahren vor dem Bundesgerichtshof.

Im Dezember 2019 folgte dann schließlich der Anlegerdurchbruch für die katastrophalen US Öl- und Gasfonds, bei denen Timo Biebert mit seiner TBI GmbH neben Kay Rieck und Matthias Kaus Moosmann Gründungskommanditist war.

Der 9. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Celle in Niedersachsen urteilte am 11. Dezember 2019 in einem Musterentscheid für den Musterkläger Reiner Lucas aus München, der im Jahr 2013 58.900 Euro in den US Öl- und Gasfonds XVII GmbH & Co. KG aus der Hillerstraße 9 und Gerokstraße 33 in Stuttgart investierte, dass diesem von allen 3 Gründungskommanditisten (Rieck, Mossmann, Biebert) Schadensersatz zustehe.

In der Begründung heißt es unter anderem, der Prospekt habe:

Explorations- und Fördererfolge ins Blaue hinein und ohne nachvollziehbare Grundlage prognostiziert, indem er ein durch in unmittelbarer Nähe durchgeführte Bohrungen bestätigtes Vorhandensein sehr großer Gasmengen und enormer Erdölreserven darstellt.

Doch Biebert bleibt Kay Rieck erhalten und bescheinigte ihm nun aktuell auch wieder ins Blaue hinein enorme Erfölreserven aufgrund von anonymen Gutachten.

Diese Interessenwahrnehmung für Kay Rieck beißt sich aber mit Bieberts gleichzeitigem neuen Job als Treuhänder, bei dem er eigentlich die Interessen der Anleger vertreten soll.

Biebert springt nämlich beim neuen HELENA-Fonds mit einer Capax Treuhand GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft aus dem niedersächsischen Buchholz an der Nordheide als Treuhänder ein.

Bei der Capax ist Biebert Prokurist und arbeitet mit den gleichen Kollegen wie in seiner insolventen Kanzlei TBI GmbH zusammen: Diplombetriebswirtin Hildegard Martens, 45, aus Hamburg und Diplomkaufmann Marco Daencke, 42, aus dem niedersächsischen Seevetal. Die Capax Treuhand GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft gehört Hildegard Martens.

Der neue Stuttgarter HELENA-Fonds heißt HELENA Ingenieurleistungen 10 GmbH & Co. KG.

Er bietet für die Muttergesellschaft Alecto Limited in Dubai unter Leitung von Kay Rieck nun auf dem Graumarkt ohne BaFin den Erwerb von insgesamt 20 mit 7 Prozent zu verzinsenen Namensschuldverschreibungen (Nachrangdarlehen) ab einer Mindesanlagesumme von 25.000 Euro an, wie GoMoPa berichtete.

In den Verkaufsunterlagen der HELENA Ingenieursleistungen 10 heißt es im Kapitel “Das Konzept”:

Der Anleger partizipiert in Form der Vermögensanlage
und der sich daraus für ihn ergebenden Ansprüche mittelbar an der Exploration und Produktion von Erdöl und Erdgas sowie
auch an der Errichtung der notwendigen Infrastruktur in Texas durch die Helena Energy, LLC.

Die Helena Energy, LLC sitzt in Anchorage in Alaska, hat ein Postfach in Stuttgart und wird von Kay Rieck über die Alecto, LLC in Dubai gelenkt.

Laut einem ‘k-mi‘ vorliegenden Dokument vom 1. August 2020 sind die Förderrechte an zwei Feldern im Dimmit County, Texas, USA, wesentlicher Vermögensgegenstand der Helena Energy, LLC:

Die in den Feldern lagernden Ölreserven wurden durch unabhängige externe Gutachten beurteilt…

Das Modell basiert auf einer Discounted Cashflow Analyse. Ihr liegt ein Diskontierungssatz von 10 % zugrunde. Bei diesen Grundlagen ergibt das Finanzmodell einen Wert für die Ölfelder von USD 52.290.000,00.

Die Aussagen stammen von einer “Prüfung der Werthaltigkeit der
Sacheinlage” anlässlich einer Kapitalerhöhung bei der Ensopella AG gegen Sacheinlage (einer Hamburger Vorgängerfirma der heutigen Berliner Kooperationsfirma von Kay Rieck RIXX Invest AG, die sich mit Genussrechtskapital oder Nachrangdarlehen an den Expolorationen beteiligt).

Aussteller der Werthaltigkeitsprüfung ist Wirtschaftsprüfer Timo Biebert, Capex Treuhand GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft.

Im Widerspruch zur angeblichen Werthaltigkeit der Ölfelder der Helena Energy, LLC steht allerdings der wirtschaftliche Erfolg der Erdölförderfirma Helena Energy, LLC.

Die Ertragslage der Helena Energy, LLC weist für das Jahr 2019 als “Result for the year” ein Minus von 419.977,64 US-Dollar aus.

Droht hier schon wieder eine Haftung?

Von möglichen Interessenskonflikten beim Angebot HELENA Ingenieursleistungen 10, wonach der Treuhänder, der im Lager der Treugeber stehen sollte, zugleich auch den Wert bei den dieser Anlage
zugrundeliegenden Assets im Auftrag der Anbieterseite attestiert, davon steht im Verkaufsprospekt allerdings kein Wort.

“Diese Verkettung halten wir sowohl für Anbieter- als auch Treuhänderseite für haftungsrechtlich höchst riskant! Damit sollte sich auch der Vertrieb fragen, auf welches Angebot er sich hier einlässt”, meint der Düsseldorfer Branchendienst k-mi. Nun denn…




Noch kein Mitglied?

Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert



Noch kein Mitglied?

Artikel zum Thema
» Kay Rieck (HELENA Energy, LLC) schlägt wieder zu: neue 7 % Öl-Namensschuldverschreibung ohne BaFin
» Kleiner Gag zum Jahreswechsel: “Kay Rieck (ECI) – ein erfolgreicher Investor”
» Kay Rieck und Timo Biebert: Nach Flächenbrand bei ECI/Brutus AG nun Alecto Ltd./Helena Energy LLC?
» Prospektfehler US Öl- und Gasfonds XVII: Timo Biebert (TB Treuhand), Kay Rieck + Matthias Moosmann
» Deutsche Oel & Gas AG tot? Kay Rieck verurteilt – Neustart mit HELENA Oil & Gas?
» ACI-Vermittler Matthias Moosmann: ACI-Dubai-Fonds – inklusive Lear Jet für den Juniorchef
» HELENA Security Token Marco Quacken: Nach Pleite-ACI-Dubai-Fonds + Null Barrel Deutsche Oel & Gas SA
» Kay Rieck ECI und DOG SA: Zwangsumwandlung von Namensschuldverschreibungen in Aktien unwirksam
» Luxemburger Börse entzieht Deutsche Öl & Gas Invest S.A. das Listing
» ECI Stuttgart: Klagen gegen die Umwandlung der KG-Fonds in Aktien der Deutschen Oel & Gas S.A.
» ECI Stuttgart: Hat Kay Rieck von Dubai aus 330 Millionen Euro in Alaska versenkt?
» Kay Rieck und das Aktien-Wischi-Waschi zwischen der Deutschen Öl & Gas S.A. und DOG AG
» Energy Capital Invest: Der Traum vom Alaska-Gas
» Energy Capital Invest: 75 Millionen US-Dollar in Bohrlöchern versenkt?
» Cash statt Knast: ACI-Chefs Hanns-Uwe und Robin Lohmann bleiben auf freiem Fuß
» ACI: Katz-und-Maus-Spiel des Lohmann-Clans

Beiträge zum Thema
» HELENA Energy LLC, Brutus AG, Energy Capital Invest – US Öl- und Gasfonds
» ACI – Lohmann, Matthias Moosmann und weiteres
» HELENA Security Token Marco Quacken: Nach Pleite-ACI-Dubai-Fonds + Null Barrel Deutsche Oel & Gas SA
» Marco Quacken: ACI plant vierten Fonds in Dubai
» ACI Marco Quacken: Bauboom in Dubai
» Gericht bestätigt Kapitalanlagebetrug beim Dubai-Fonds III von ACI
» Proven Oil Canada – Proven-Öl und Gas-Fonds – Conserve Oil Corporation

Bleiben Sie informiert…
…jetzt registrieren!

Mit unserer Mitgliedschaft können Sie durch exklusive Informationen und die damit einhergehende Betrugsprävention bares Geld sparen.

Registrieren

Sie haben Einwände …
gegen Inhalte oder Aussagen eines Artikels ... ?

Sparen Sie sich Rechtsanwaltskosten und treten in Direktkontakt zu uns!

Direktkontakt

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie USB, CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © SECRETUM MEDIA LLC.

Fehler / Problem mit Artikel melden Artikel teilen Drucken

Bleiben Sie informiert…
…jetzt registrieren!

Mit unserer Mitgliedschaft können Sie durch exklusive Informationen und die damit einhergehende Betrugsprävention bares Geld sparen.

Registrieren

Schlagwörter:
Kategorien:

Kategorien zum Thema

Stichwörter zum Thema

Hauptkategorien

Private - Zugang

Zu den Artikeln

Kapitalanlagen

Zu den Artikeln

Edelmetalle

Zu den Artikeln

Kontakte und Verbindungen

Zu den Artikeln