Elmar Borrmann9. Mai 2019 | 15:07 | Lesedauer ca. 5 min | Autor: GoMoPa-Redakteur GS

CSA Verwaltungs AG: Betrog Ex-Vorstand Olympiasieger Elmar Borrmann Anleger um 11 Millionen Euro?


Die signierte Autogrammkarte des Degen-Weltmeisters 1983 Elmar Borrmann (62) aus Reith bei Kitzbühel in Österreich wird aktuell auf eBay für 3,69 Euro gehandelt.

 

1984 wurde der gebürtige Stuttgarter bei den Olympischen Sommerspielen in Los Angeles auch noch Mannschafts-Olympiasieger. 1992 holte er bei den Olympischen Spielen in Barcelona Einzel-Gold und wurde damit Doppelolympiasieger.

 

 

Autogrammkarte von Elmar-Andreas Borrmann (62) aus Reith bei Kitzbühel in Österreich als Degen-Weltmeister in Wien 1983 © Ausriss aus eBayAutogrammkarte von Elmar-Andreas Borrmann (62) aus Reith bei Kitzbühel in Österreich als Degen-Wel ... mehrAutogrammkarte von Elmar-Andreas Borrmann (62) aus Reith bei Kitzbühel in Österreich als Degen-Weltmeister in Wien 1983 © Ausriss aus eBay

 

 

Heute ist der einstige Athlet ein erfolgreicher Geschäftsmann.

 

Ihm gehören alleinig

» die vier Millionen Euro schwere Beteiligungsgesellschaft Kapitalo Vermögensverwaltungs-GmbH in der Südlichen Münchner Straße 60 in Grünwald,

» die 1,1 Millionen Euro schwere Elmar Borrmann Consulting GmbH im bayerischen Kitzingen

» und der Fonds B+K GmbH & Co. Objekt Dreimühlenstraße KG mit einem Kommanditkapital von rund 121.000 Euro.

Außerdem besitzt Borrmann einen zehnprozentigen Firmenanteil an der Hanseatic Beteiligungsgesellschaft Wave mbH in der Pheoenixallee 11 in Hildesheim (Niedersachsen). Deren Muttergesellschaft Hanseatic Holding GmbH verfügt über ein Finanzanlagevermögen von rund 4,7 Millionen Euro und schiebt einen Gewinnvortrag von rund 18,4 Millionen Euro vor sich. Das Jahr 2017 endete für die Holding mit einem Jahresüberschuss von rund 1,3 Millionen Euro.

Über die Hanseatic Beteiligungsgesellschaft Wave mbH ist Borrmann mit 5 Prozent an der Ersten Objektgesellschaft Wave Berlin mbH beteiligt. Diese ebenfalls in Hildesheim ansässige Firma ist in dem Objekt Wave in Berlin investiert: Zwei neu erbaute Wohngebäude mit 161 Apartments, Wohnungen und Penthouses in der Stralauer Allee 13 bis 14 in Friedrichshain am Osthafen an der Spree.

Im Abverkauf ist dort gerade ein Vierzimmer-Dachgeschoss-Penthouse mit 134,63 Quadratmetern Wohnfläche für 1,199 Millionen Euro oder auch eine Vierzimmer-Wohnung im 5. Obergeschoss mit 129,06 Quadratmetern Wohnfläche für rund 1,1 Millionen Euro.

Doch das Startkapital für sein heutiges kleines Imperium soll Borrmann sich zu einem Großteil nicht redlich verdient haben. Jedenfalls sieht das die Würzburger Staatsanwaltschaft so.

Seit Mittwoch, dem 8. Mai 2019, muss sich Borrmann vor dem Landgericht Würzburg wegen Betrugsvorwürfen verantworten. Er soll bis zu 25.000 Anleger um 10,911 Millionen Euro betrogen haben.

 

Über seine Elmar Borrmann Consulting GmbH hatte Borrmann im Jahr 2003 das Fondshaus CSA Verwaltungs AG gegründet, das persönlich haftender Gesellschafter der beiden Immobilienfonds CSA Beteiligungsfonds 4 und 5 GmbH & Co. KG aus dem Mainfrankenpark 17 in Dettelbach wurde.

In dieser Firma konnten sich Privatanleger als Geldanlage oder zur Altersvorsorge als stille Beteiligte einkaufen. Das Geld wurde in regelmäßigen Raten bezahlt, und diese Mittel waren irgendwann verschwunden.

Fünf Jahre lang stand Borrmann der CSA Verwaltungs AG als Vorstand vor, bis er am 10. Dezember 2009 zurücktrat, nachdem er seine Anteile an Slobodan Cvetkovic (53) aus Bad Homburg vor der Höhe in Hessen verkauft hatte.

Der Rennfahrer und Hobbypilot Cvetkovic soll dann als Chef der CSA Verwaltungs GmbH, wobei das CSA für Capital Sachwert Alliance steht, und der dazugehörigen Fonds CSA Beteiligungsfonds 4 und 5 GmbH & Co. KG 30 Millionen Euro veruntreut haben, wie GoMoPa.net berichtete.

Dafür wurde Cvetkovic im Oktober 2014 verhaftet und am 26. April 2016 rechtskräftig zu 10,5 Jahren Haft verurteilt, Landgericht Würzburg, Aktenzeichen 5 KLs 721 Js 5413/16.

Weitere 21 Millionen Euro sollen in der Zeit von 2009 bis zur Verhaftung im Oktober 2014 die Fechtzwillinge Thomas Gerull (57, Gesellschafter) aus Erlenbach am Zürichsee in der Schweiz und Michael Gerull (57, trat als Geschäftsführer am 19. Dezember 2017 zurück) aus Dettelbach sowie Diplomkaufmann Thorsten Scheck (43, trat als Geschäftsführer am 5. Februar 2014 zurück) aus Nürnberg veruntreut haben.

Das Würzburger Landgericht schickte in seinem Urteil vom 22. März 2016 Thomas Gerull für acht Jahre, Michael Gerull für 7 Jahre und drei Monate und Thorsten Scheck für 5 Jahre und sechs Monate hinter Gitter, Aktenzeichen 5 Kls 721 Js 11479/13.

Das Urteil wurde am 8. März 2018 vom Bundesgerichtshof bestätigt, Aktenzeichen 1 StR 466/16.

Der Geschäftsführer der Deltoton GmbH Rechtsanwalt Stephan Kaufold (55) aus Kitzingen in Bayern, er trat am 8. November 2012 zurück, wurde vom Landgericht Würzburg am 21. Januar 2016 wegen Betrugs in besonders schweren Fall in drei Fällen zum Nachteil der Anleger und wegen Untreue in besonders schweren Fall gegenüber der Deltoton GmbH zu einer Haftstrafe verurteilt (Az. 5KLs 721 Js 453/16).

Das Fondshaus ist inzwischen eine GmbH. Diese und die beiden Fonds sowie die oberste Muttergesellschaft Deltoton GmbH befinden sich seit 2015 in Insolvenzverfahren des Amtsgerichts Würzburg.

Elmar-Andreas Borrmann wiederum soll in seiner Vorstandszeit ebenfalls Mittel veruntreut und Investoren nicht über die schlechte Lage des Fonds informiert haben.

Die Staatsanwaltschaft wirft dem prominenten Geschäftsmann vor, die Anleger bewusst hintergangen zu haben.




Noch kein Mitglied?

Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert



Noch kein Mitglied?

Artikel zum Thema
» Deltoton GmbH: BGH lässt Selbstbelastungs-Ausrede nicht zu
» Über Slobodan Cvetkovic: Dreistigkeit, mit der das Geld herausgeschaufelt wurde, sucht ihresgleichen
» Deltoton GmbH und CSA Beteiligungsfonds: 5 Bosse vor Gericht
» Deltoton GmbH und die CSA Beteiligungsfonds sind insolvent: Was wird aus dem Steigerprogramm?
» Auszahlungsstopp bei WhitePinsPlus.com: Emotain GmbH Inhaber Michael Gerull in U-Haft
» Deltoton GmbH (Frankoniawert AG): 5 Bosse in U-Haft
» Steigerprogramm Deltoton GmbH: Nachzahlung statt Auszahlung
» Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Prosperia-Chef Slobodan Cvetkovic
» Prosperia Mephisto 1 GmbH & Co. KG: Schon der Fonds selbst ist Sünde!
» Grand Slam und Golden Slam: Tausende Vermittler muessen haften

Beiträge zum Thema
» Wer kennt Futura Finanz / Frankonia Sachwert / CAS?
» Elmar Borrmann soll Anleger um 11 Mio Euro betrogen haben: Olympiasieger drohen bis zu 10 Jahre Haft
» Prosperia AG – Prosperia Beteiligung

Bleiben Sie informiert…
…jetzt registrieren!

Mit unserer Mitgliedschaft können Sie durch exklusive Informationen und die damit einhergehende Betrugsprävention bares Geld sparen.

Registrieren

Sie haben Einwände …
gegen Inhalte oder Aussagen eines Artikels ... ?

Sparen Sie sich Rechtsanwaltskosten und treten in Direktkontakt zu uns!

Direktkontakt

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie USB, CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © SECRETUM MEDIA LLC.

Fehler / Problem mit Artikel melden Artikel teilen Drucken

Bleiben Sie informiert…
…jetzt registrieren!

Mit unserer Mitgliedschaft können Sie durch exklusive Informationen und die damit einhergehende Betrugsprävention bares Geld sparen.

Registrieren

Schlagwörter:
Kategorien:

Kategorien zum Thema

Hauptkategorien

Allgemeines

Zu den Artikeln

Private - Zugang

Zu den Artikeln

Multi Level Marketing & Network

Zu den Artikeln

Sonstiges

Zu den Artikeln