Unter allen 20 Maklerpools Deutschlands landete die Augsburger 1:1 Assekuranzservice AG, eine Tochter des FC Augsburg-Sponsors WWK Lebensversicherung auf Gegenseitigkeit aus München, in einer Umfrage unter Maklern durch den Düsseldorfer Branchendienst k-mi mit großem Abstand auf dem allerletzten Platz.

 

Warum sind die Bayern damit aus Maklersicht der unbeliebteste Maklerpool Deutschlands? Was läuft da nach Meinung der Profis schief?

Kritikpunkt 1: das angebliche “Best-Advice-Prinzip”

In der Imagebroschüre 2020 brüstet sich die 1:1 Assekuranzservice AG mit folgendem Alleinstellungsmerkmal:

Oberste Maxime der 1:1 Assekuranzservice AG und gleichzeitiges Alleinstellungsmerkmal auf dem Assekuranzmarkt ist die konsequente Umsetzung des Best-Advice-Prinzips.

Die drei Vorstände Dr. Patrick Afflerbach, Thomas Maier und Sascha Sönning erläutern dieses Best Advice-Prinzip so:

Die 1:1 Assekuranzservice AG führt für diesen entscheidenden Wettbewerbsvorteil eine ausgewogene Marktanalyse der verschiedenen Tarife in allen Versicherungs-bereichen durch.

Wir stellen Ihnen anhand von Bedingungsbewertungen, Überprüfung der Solidität der Versicherer und vielen weiteren Aspekten ein internes, hoch qualifiziertes Rating und Ranking zur Verfügung.

Die Top 5 Produkte.

Ein Makler aus München merkt an:

Best Advice-Gerede ist Etikettenschwindel.

Jeder Fachkundige weiß, dass WWK-Produkte an oberster Stelle stehen.

Der Interessenkonflikt ist vorprogrammiert:

Der alleinige Aktionär WWK Lebensversicherung a. G. wäre sicherlich nicht amüsiert, wenn seine eigene Produktwelt vom 1:1-Research-Team nicht topbewertet würde.

Kritikpunkt 2: die Technik

Zum Prinzip der 1:1 gehört ebenfalls die automatische Umdeckung der Maklerbestände.

Intern bastelt man an einem “effizienten Bestandsaufbau” mit “digitaler Optimierungslösung, um neue Zielgruppen zu rekrutieren.”

Der Maklerpool 1:1 Assekuranzservice AG aus Augsburg beantwortet allerdings keine kritischen Pressefragen.

Viel lieber verkündete
Vertriebs-Vorstand Thomas Maier ohne lästige Gegenfragen in einer Großanzeige am 15. November 2020 auf cash-online.de die Botschaft:

Die 1:1 AG als SERVICEMAKLER bietet ihren Vertragspartnern flexible und digitale Möglichkeiten für schnelles und effizientes Arbeiten.

Schön wärs.