Facto hilft?” Mit großen Anzeigen und einem aufwendigen Werbefilm bietet die Facto Financial Service GmbH aus der Romanstraße 18 in München aktuell ganzseitig auf Focus online Hilfe an.

Die besteht in einer “kostenlosen wirtschaftlichen Erstberatung durch den Experten der Facto”. Der würde dann einen Anwalt vermitteln, der dem Kunden per Widerrufsjoker aufgrund von BGH-Urteilen wegen fehlerhafter Widerrufsbelehrungen aus der Lebensversicherungspolice oder dem Bauspardarlehen, die angeblich ein Fehler gewesen seien, wieder herausholt.

 

Aufwendige Anzeige von Facto mit Werbefilm am 25. September 2015 in Focus onlineAufwendige Anzeige von Facto mit Werbefilm am 25. September 2015 in Focus online

Das, so die Werbebotschaft, “schaffe völlig neue Lebensperspektiven”.

Die Facto ist aber kein weißer Ritter. Facto ist ein Immobilienvertrieb, deren Hintermänner in der Vergangenheit überteuerte Eigentumswohnungen als Steuersparmodell vermittelt haben sollen.

So wundert es nicht, dass uns gestern ein GoMoPa-User auf die einseitige Werbung der Facto aufmerksam machte, wobei man zwei Mal hinschauen muss, ehe man das in zartem Hellgrau gehaltene Wort Anzeige überhaupt wahrnimmt. Im ersten Moment denkt man, Focus online empfiehlt hier die Firma Facto nach redaktioneller Recherche. Ziemlich empört schrieb der User dem Finanznachrichtendienst GoMoPa.net: