Global Gold22. Oktober 2019 | 0:28 | Lesedauer ca. 8 min | Autor: GoMoPa-Redakteur JS

Global Gold AG, Berlin: Wertverlust von minus 47 Prozent im halben Jahr


Warum Global Gold? Gold ist die Sicherheit in unruhigen Zeiten und dient als Schutz vor Krisen & Kaufkraftverlust. So wirbt der Berliner Goldhändler Global Gold AG um Goldkäufer auf seinem Internetportal Globalgold.ag.

 

Auf der Willkommensseite tanzt verzückt ein glückliches Seniorenpaar barfuß im Abendrot am Meeresstrand. Daneben der Spruch:

Alles richtig gemacht: GLOBAL GOLD.

 

Schöner Schein auf der Willkommens-Seite der Global Gold AG aus Berlin Charlottenburg (Salzufer 8) - leider ein Trugbild © Ausriss aus Globalgold.agSchöner Schein auf der Willkommens-Seite der Global Gold AG aus Berlin Charlottenburg (Salzufer 8) ... mehrSchöner Schein auf der Willkommens-Seite der Global Gold AG aus Berlin Charlottenburg (Salzufer 8) – leider ein Trugbild © Ausriss aus Globalgold.ag

 

Leider ein Trugbild, wie eine Verkaufs-Abrechnung eines Gold- und Silberkäufers zeigt, die GoMoPa vorliegt.

 

Ein Edelmetallkäufer hatte am 11. November 2018 einen Kaufpreis inklusive Agio von 52.535 Euro überwiesen.

 

© Ausriss aus Kunden-Verkaufsabrechnung vom 11. November 2018 bis 2. Mai 2019© Ausriss aus Kunden-Verkaufsabrechnung vom 11. November 2018 bis 2. Mai 2019

 

Seinem Wunsch entsprechend sollten 80 Prozent des Kaufpreises in Gold und 20 Prozent in Silber angelegt werden.

Eingelagert wurden am 14. Februar 2019 ein sogenanntes Siegfriedtaler Gold-Set von 631,07 Gramm Feingold zum Listenpreis von 39.491,22 Euro und Siegfriedtaler Silber mit einem Gewicht von 11.066,83 Gramm zum Listenpreis von 10.448,59 Euro.

Somit hatte der Kunde laut Einlagerungs-Urkunde insgesamt Gold und Silber zum Listenpreis für insgesamt 49.939,81 Euro erhalten.

Am 2. Mai 2019 erhielt der Kunde die Nachricht, dass die Rückkaufswerte für die 631,07 Gramm Siegfriedtaler Gold nur noch 23.056,82 Euro und für die 11.066,83 Gramm Siefgriedtaler Silber nur noch 4.657,51 Euro betragen würden.

Der Rückkaufswert für sein eingelagertes Gold und Silber betrug damit insgesamt 27.714,33 Euro.

Der Schwund beziehungsweise Geldverlust gegenüber seiner Überweisung vom 11. November 2018 (52.535 Euro – 27.714,33 Euro) beläuft sich auf 24.820.67 Euro.

Das entspricht einem Geldverlust innerhalb eines halben Jahres von 47,25 Prozent.

Leider kein Einzelfall. Update vonm 23. Oktober 2019

Ein weiterer Kunde teilte uns gestern Abend mit:

Ich habe auch dort investiert und auch nicht das bekommen, für was ich Geld bezahlt habe.

Man wird regelrecht veräppelt.

Ich habe 4.800 Euro eingezahlt und habe gerade mal 2.600 Euro circa an Edelmetall in meinem Depot.

Können Sie mir einen Tipp geben, wie ich mich jetzt verhalten soll.

Die Global Gold macht das in großem Stil.

Leider war ich so blauäugig und habe insgesamt mit meiner Partnerin ca. 14.000 Euro eingezahlt.

In der kommenden Woche bekommen wir die weiteren Einlagerungsurkunden.

Ich würde mich über eine Antwort freuen und kann Ihnen auch gerne noch mehr Informationen liefern.

 

Der Kompetenz-Vorstand der Global Gold AG aus Berlin Charlottenburg (Salzufer 8) von links nach rechts: CEO Andreas Sascha Piesik, 50, aus Berlin Grünau, Vertriebschef Raoul Radzioch 50, aus Mühlenbeck im Land Brandenburg, Konzernaufbau Christine Elisabeth Khorrami, 39, aus Berlin, Minderheitsgesellschafterin der Global Gold AG und hälftige Eigentümerin der Goldberechnerin und -kontrolleurin BK Wirtschaftstreuhand GmbH aus Tiergarten (Katharina-Heinroth-Ufer 1) © Ausriss aus Globalgold.ag/KompetenzDer Kompetenz-Vorstand der Global Gold AG aus Berlin Charlottenburg (Salzufer 8) von links nach rech ... mehrDer Kompetenz-Vorstand der Global Gold AG aus Berlin Charlottenburg (Salzufer 8) von links nach rechts: CEO Andreas Sascha Piesik, 50, aus Berlin Grünau, Vertriebschef Raoul Radzioch 50, aus Mühlenbeck im Land Brandenburg, Konzernaufbau Christine Elisabeth Khorrami, 39, aus Berlin, Minderheitsgesellschafterin der Global Gold AG und hälftige Eigentümerin der Goldberechnerin und -kontrolleurin BK Wirtschaftstreuhand GmbH aus Tiergarten (Katharina-Heinroth-Ufer 1) © Ausriss aus Globalgold.ag/Kompetenz

 

Allerdings verwundert der Kaufkraftverlust für die Goldkunden bei der Global Gold AG nicht wirklich, wenn man die Vergangenheit von CEO Andreas Sascha Piesik (50, Jahres-Vorstandsvergütung 2016: 207.165 Euro, 2015: rund 165.100 Euro) aus Berlin Grünau und von seinem Director und Chef des Trainingszentrums zum Goldexperten Mike Wenzel (46) in Berlin Schöneberg (Tauentzienstraße 5) kennt.

Piesik als Pleite-Immobilienmakler (Grundwerte-Insolvenz 2009) und Wenzel als Vermittler verlustreicher TelDaFax-Stromverträge.

 

Kaufmann Andreas Sascha Piesik brüstet sich aktuell auf der Global Gold AG Website damit, dass er 2008 erster deutscher Preisträger des European Property Award des Londoner Nachrichtensenders CNBC wurde.

Was Piesik nicht erwähnt:

Über seine Immobilien- und Sachwertefirma mit dem vielversprechenden Namen Grundwerte Gesellschaft für gesicherten Vermögensaufbau mbH & Co. KG in der Friedrichstraße 95 in Mitte musste das Amtsgericht Charlottenburg nur 4 Jahre nach Firmengründung am 18. Mai 2009 die Insolvenz eröffen, Aktenzeichen: 36g IN 278/09. Mangels Masse musste Insolvenzverwalter Rechtsanwalt Joachim Voigt Salus aus Charlottenburg schließlich das Insolvenzverfahren am 7. März 2011 einstellen lassen. Im Februar 2012 ist die Firma erloschen.

Die zweite von Andreas Piesik geleitete Sachwerte-Firma ist die grundwerte investments Ltd. & Co. KG am Kurfürstendamm 125 A (www.grund-werte.de) in Berlin Halensee. Sie wurde im September 2008 gegründet und gehört seinem Zwillingsbruder Dr. Bernd Piesik aus Berlin Mitte, der zugleich die Mehrheit an der Global Gold AG hält (47.500 von 50.000 Aktien).

Unter Leitung von Andreas Piesik ist die grundwerte investments Ltd. & Co. KG seit Jahren bilanziell überschuldet. Der nicht durch Eigenkapital gedeckte Fehlbetrag wuchs von rund minus 8.300 Euro im Jahr 2015 auf rund minus 42.000 Euro im Jahr 2017.

Deren erste Tochterfirma am gleichen Sitz am Kurfürstendamm 125 A, die grundwerte berlin tower Ltd & Co. KG, die auch von Andreas Piesik geleitet wurde, musste am 21. Juli 2016 wegen Vermögenslosigkeit von Amts wegen gelöscht werden.

Und die zweite Tochterfirma Global Gold International AG & Co. Europe KG aus dem Hegelplatz 1 in Berlin Mitte, deren Internetseite www.global-gold-ag.de inzwischen auf die Internetseite der Global Gold AG www.globalgold.de vom Salzufer umgeleitet wird, ist ebenfalls seit Jahren bilanziell überschuldet.

 

Das Kompetenz-Team der Global Gold AG aus Berlin Charlottenburg oberste Reihe von links nach rechts: CEO Andreas Sascha Piesik, Vertriebschef Raoul Radzioch, Konzernaufbau Christine Elisabeth Khorrami, Personalchefin Ayse Sarimehmetoglu, untere Reihe von links nach rechts: Piesiks Assistentin Sandra Gustaite, Radziochs Assistentin Manja Radzioch, Veranstaltungschefin Lisa Gohlke, Trainings-Director Mike Wenzel © Ausriss aus Globalgold.ag/KompetenzDas Kompetenz-Team der Global Gold AG aus Berlin Charlottenburg oberste Reihe von links nach rechts: ... mehrDas Kompetenz-Team der Global Gold AG aus Berlin Charlottenburg oberste Reihe von links nach rechts: CEO Andreas Sascha Piesik, Vertriebschef Raoul Radzioch, Konzernaufbau Christine Elisabeth Khorrami, Personalchefin Ayse Sarimehmetoglu, untere Reihe von links nach rechts: Piesiks Assistentin Sandra Gustaite, Radziochs Assistentin Manja Radzioch, Veranstaltungschefin Lisa Gohlke, Trainings-Director Mike Wenzel © Ausriss aus Globalgold.ag/Kompetenz

 

Persönlich haftender Gesellschafter ist eine Global Gold International AG aus Zürich mit Andreas Piesik als Director.

Das Verbraucherschutzforum.com schrieb im Mai 2016:

Nach uns vorliegenden Unterlagen residierte das Unternehmen Global Gold International AG unter der gleichen Anschrift wie auch das Unternehmen Lombardium Schweiz (GmbH von Patrick Ebeling – Anmerkung der Redaktion) und war Kunde der gleichen WP Gesellschaft (ACT Audit & Tax AG, Renggerstrasse 71).

Uns wurde mitgeteilt, dass es angedacht war in der Schweiz “Goldgeschäfte” zu machen, dies dann aber nicht zum Tragen kam.

Seit September 2009 ist der ehemalige Stabsunteroffizier der Luftwaffe Mike Wenzel (46) aus Berlin nach Firmenangaben “Fachreferent & Leiter des Trainingszentrums Berlin bei der GLOBAL GOLD”.

 

Zuvor hatte er mit dem berüchtigten Vertriebler Karsten Senß aus Moabit zusammengearbeitet:




Noch kein Mitglied?

Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert



Noch kein Mitglied?

Artikel zum Thema
» Schlechtester Goldhändler Deutschlands: Noble Metal Factory NMF OHG Ronny Wagner
» BaFin verdonnert Expert Plus zur Rückabwicklung
» Queensgold-Nachfolger “Auro Maxx”: Alles noch viel schlimmer?
» Expert Plus GmbH und das Gold der Anleger
» Verkaufs-Coach Karsten Senß: Von IQ Invest über TeldaFax bis Queensgold
» Das teure Queensgold Sparbuch der Expert Plus GmbH
» Debi-Select-Fonds: Vorstand der Swiss-Fact soll zurücktreten!
» Razzia beim Edel-Pfandhaus Lombardium
» Goldbarters / DWL-Deutsche Wertlager GmbH: Flüchtete Inhaberin Heike Faber-Blazinsek nach Slowenien?
» Nächster Goldskandal: DWL Deutsche Wertlager GmbH von Erdogan Asik (ISGOLD, Goldbarters, Aunorm)
» ISGOLD Asik Clan aus Istanbul verlor die bayerische Vertriebs-Goldgrube DWL Deutsche Wertlager GmbH
» Betreibt die Goldbarters GmbH ein Schneeballsystem?
» GoldengateGoldkaufen.de: Goldhändler Jan Walter abgetaucht?
» Die Lehre aus PIM Gold – Markus Miller: “Edelmetalle verleiht man nicht!”
» Prof. Dr. Uwe Starke: Die ganze Welt dreht durch! Gold als Sicherungsanker so wertvoll wie nie zuvor
» R&R AURIMENTUM: Negativzinsen von minus 11 Prozent bei 5-Jahres-Goldsparplan
» BWF Stiftung: Hohe Haftstrafen für vier Verantwortliche
» Das Geständnis von BWF-Stifter Gerald S.: Falschgold zum Schutz vor Überfall
» Der Goldguru: Dr. Zhigang Sha und das Falschgold der BWF-Stiftung
» Anklage gegen 6 mutmaßliche Falschgold-Händler der BWF-Stiftung
» BWF-Stifter Gerald S. (55) beauftragte 3,64 t Falschgold in China
» BWF-Falschgold: KPMG AG bescheinigte Goldbestände
» BWF-Goldstiftung zahlte bis zu 23 Prozent Provision
» Vier Goldhändler der BWF-Stiftung in U-Haft
» Rechtsanwalt Dr. Thomas Schulte: “Opfer eines Identitätsdiebstahls”
» BWF-Skandal: Welche Rolle spielt Yamamoto?
» BWF-Goldstiftung: 1. Interview nach der Razzia – Falschgold?
» Der BWF-Goldkeller in Berlin
» NMH Noble Metal House GmbH: Fraßen Kosten die Gold-Darlehen auf?
» Golddarlehen-Erfinder Dr. Wolfgang Weber ging mit NMH Noble Metal House GmbH pleite
» High Yield Trading Vermittler-Luftikusse Harald Deisenberger und Dominique Haag
» Mike Koschines eigenartige Goldwelt
» So wird die Bilanz aufgehübscht
» Der EBIT-Trick in der Bilanz
» King of Gold Harald Seiz: Nepp mit Karatbars Gold, Cashgold und Karatbank Coins
» Von Mike Koschine bis Harald Seiz: Nepp mit Währungsgold in kleiner Stückelung?
» Das Ende des Komoren-Goldrausches
» Aus für die Komoren-eBANK24
» Cash Group bietet Gold zum halben Preis
» Goldkammer macht Sutor Bank skeptisch
» Wie stelle ich sicher, dass mein Gold echt ist?
» Die Gold-Gebote
» Gold ist die Versicherung in der Krise
» Gold: Warum ist das Edelmetall so mächtig?
» Gold Fakeshop mit Google Adsense und Pro Aurum Impressum: goldscheideanstalt-seit1946.de
» Feingoldversand.de: Falscher Goldhändler aus Thüringen?

Beiträge zum Thema
» Global Gold AG, Berlin: Wertverlust von minus 47 Prozent im halben Jahr
» Das teure Queensgold Sparbuch der Expert Plus GmbH
» Debi Select Fonds
» TelDaFax-Bosse kommen mit Sozialstunden davon
» Stromanbieter Teldafax
» GMI – das Gold-Network – Harald Seiz
» Betreibt die Goldbarters GmbH ein Schneeballsystem?
» Berliner Wirtschafts- und Finanz Stiftung – BWF-Stiftung
» Nikolaos Papakostas – Yamamoto Industries Group – Yamamoto Mining
» CM Tresura / Yamamoto Holding AG
» CM Tresura AG – Transliq AG
» RBB-Abendschau über die Razzia
» Fake-Shops im Goldhandel
» Wolfgang Weber und Georg Valentin Neuf
» Romania Consult GmbH
» Der “krumme” Wolfgang Streibl und Fake Solatera
» Smart Fund AG
» GMI – das Gold-Network – Harald Seiz
» Mike Koschine – KB Edelmetall GmbH, Emmenbrücke
» Leonor Swiss AG – Leonor Swiss GmbH – Leonor Swiss Golddepot
» TERRA AURUM HOLDING AG – 3.000% Rendite?
» Sutor Bank – Max Heinr. Sutor oHG – Gold- und Edelmetallsparen
» Information über KB-Edelmetalle AG
» KB Unternehmensgruppe, München
» eBank24 Corporation – Cash Group AG
» Pro Ventus GmbH – Silberprofis – (He)
» Der Goldguru: Dr. Zhigang Sha und das Falschgold der BWF-Stiftung
» BWF-Skandal: Welche Rolle spielt Yamamoto?
» Pro Ventus GmbH verspricht Silber-Rückkauf durch Schweizer Firma
» Die schmutzigen Gold- und Immobiliendeals des Sven Donhuysen
» Rückführung des Bundesbank-Goldes nach Frankfurt gibt Rätsel auf
» Direct Invest AG: Nach Kohlepleite nun Goldbetrug mit falscher Ghana-Prinzessin?
» Aufstieg und Fall des Goldhändlers Hubert Spreu
» NMH Noble Metal House GmbH: Fraßen Kosten die Gold-Darlehen auf?
» Die Krimm’schen Spar-Märchen: Lyoness & 1A Innovativ GmbH
» PIM Gold gibt Entwarnung

Bleiben Sie informiert…
…jetzt registrieren!

Mit unserer Mitgliedschaft können Sie durch exklusive Informationen und die damit einhergehende Betrugsprävention bares Geld sparen.

Registrieren

Sie haben Einwände …
gegen Inhalte oder Aussagen eines Artikels ... ?

Sparen Sie sich Rechtsanwaltskosten und treten in Direktkontakt zu uns!

Direktkontakt

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie USB, CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © SECRETUM MEDIA LLC.

Fehler / Problem mit Artikel melden Artikel teilen Drucken

Bleiben Sie informiert…
…jetzt registrieren!

Mit unserer Mitgliedschaft können Sie durch exklusive Informationen und die damit einhergehende Betrugsprävention bares Geld sparen.

Registrieren

Schlagwörter:
Kategorien:

Kategorien zum Thema

Stichwörter zum Thema

Hauptkategorien

Erfahrung mit

Zu den Artikeln

Betrug

Zu den Artikeln

Immobilien

Zu den Artikeln

Sonstiges

Zu den Artikeln