Splitt.co3. Dezember 2018 | 15:07 | Lesedauer ca. 5 min | Autor: GoMoPa-Redakteurin CR

Splitt.co – Invest in Cloud-Mining: “Ich wurde betrogen!”


Noch am 29. November 2018 zählte die im April 2018 in London registrierte Bitcoin Cloud Mining Firma Splitt Corp Limited auf ihrem Internetportal Splitt.co schon 12.711 Mitglieder.

 

Und man konnte lesen:

Splitt ist ein fantastischer Cloud-Server-Kryptowährungs-Mining-Service, der Benutzern Ärger erspart!

Besucht man heute die Seite, sind es nur noch 1.500 Mitglieder und man liest:

Ops. Wir sind gerade bei Wartungsarbeiten.

Wenn von den 12.711 Mitgliedern im Durchschnitt jeder 500 Euro in einen der angebotenen Contracts investiert hat, bei denen man pro Tag bis zu 4,7 Prozent bei einer Laufzeit von 35 Tagen verdienen könne, so hat CEO Patel Ngueyen, nach eigener Darstellung “ein Self-made-Mann, der sich von unten nach oben gearbeitet hat” und “derzeit einer der am meisten bewunderten Experten in der südasiatischen Cryptowährung” sei, in acht Monaten 6,4 Millionen Euro eingenommen.

 

 

Das Gesicht von der Cloud Mining Plattform Splitt.co: CEO Patel Nguyen. In Thailand sei eine Niederlassung gegründet worden, wo genau, wird nicht mitgeteilt © Ausriss aus Splitt.coDas Gesicht von der Cloud Mining Plattform Splitt.co: CEO Patel Nguyen. In Thailand sei eine Niederl ... mehrDas Gesicht von der Cloud Mining Plattform Splitt.co: CEO Patel Nguyen. In Thailand sei eine Niederlassung gegründet worden, wo genau, wird nicht mitgeteilt © Ausriss aus Splitt.co

 

 

Patel Nguyen habe die Cloud “Splitt” mit seinem 12köpfigen Team vor allem deshalb in monatelanger Arbeit entwickelt, weil es immer mehr Mining-Arbeiter gebe und die Bitcoin-Initiatoren wegen der begrenzten Anzahl von Blockchain-Blocks den Schwierigkeitsgrad der zu lösenden mathematischen Rätsel zum Schürfen eines Blocks erhöht hätten.

Patel Nguyen sagte im August 2018 noch gegenüber Krpyto-Nachrichten.com der Blockchain Media Group S.L. aus Torrelano in Spanien:

Wir wissen, dass der Bitcoin-Abbau aufgrund der Konkurrenz und der Komplexität der Kryptowährungsalgorithmen schwierig ist.

Flexibles Multi-Algorithm-Cloud-Mining und Alternativen zum Bitcoin-Mining sind nur ein paar Gründe, Splitts Services zu nutzen.

Am 22. November 2018 berichtete allerdings ein Splitt-Investor aus Stade in Niedersachsen gegenüber GoMoPa:

Hallo, ich überlege Mitglied zu werden, wenn Sie helfen können.

Ich habe bei Splitt.co investiert, das Geld ist wohl weg, klassisches HYIP (High Yield Investment Program = ein Ponzi-Betrugssystem, bei dem die hohen Renditen lediglich aus Einzahlungen neuer Investoren stammen – Anmerkung der Redaktion)

Ein Tag vor Ende der normalen Auszahlungen in Bitcoin hat mich ein Admin des deutschen Splitt-Chats auf Telegramm über ein besonderes Angebot informiert und ich habe 1.000 Euro bezahlt.

Jetzt meldet sich der Telegramm-User Michelle Exemplum (Fotos und Infos aus Telegramm vorhanden, auch aktiven weiteren Admin auf Telegramm) nicht mehr.

Ich wurde betrogen!!!

Der niedersächsische Investor ist nicht der einzige, der sich betrogen fühlt:

Auf SpamBitcoin berichtete ein Betroffener namens Andy am 28. November 2018:

Es sieht aus wie ein Betrug, da sie nach dem 22. November nicht mehr zahlen konnten und auch keine Unterstützung seitens des Supports vorliegt.

Der Betroffene Justin Hearn schrieb am 28. November 2018:




Noch kein Mitglied?

Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert



Noch kein Mitglied?

Artikel zum Thema
» China not amused: XOLARIS Capital Ltd. + Fieldfisher: Blockchain Fund made in Germany in Hongkong?
» Globaler Investment Club Klaus Oldigs aus Tschechien: Mit Bitcoin-Geschäften 6 % Gewinn pro Woche?
» Coinmining24.de: Gewinn-Garantie 5 Prozent pro Monat?
» Cointed GmbH: Schwerer Betrugsverdacht gegen Tiroler Krypto-Firma
» WGC 2.0 Elite Package: Dennis Nowak verärgert alte WGC We go Crypto Diamant Investoren
» Lavylite und Infinity Economics: Dennis Nowak MLM-Wunderprediger von Malle
» Infinity Economics und WGC Ltd. We go crypto: Mit schönen Grüßen aus Costa Rica und Curacao
» GENESIS-Blockchain: Erster Token-Markt für Immobilieninvestments?
» Nexus Global Factoring Ltd. Stephan Welk: Vom Mietkauf-Täuscher zum Titelhändler und OneCoin-Helfer?
» CryptoGold Ltd: Nach Immobilien-Desaster nun Coin-Mining aus Rödermark?
» US-Berufsverbot für Tezos-Chef Arthur Breitman – dafür aber Tezos-Bäckerei aus Paris
» Klagen gegen Schweizer Tezos Stiftung: Zug von Crypto Valley in Klepto Valley umgetauft
» Lasche Schweiz: Schnelles Geld mit Kryptowährungs-ICOs wie Tezzi
» Sanuscoin der Sanuslife International GmbH: Kommt hier der nächste große Coinbetrug?
» Fallensteller Dr. h.c. Dirk Griesdorn: Von Bonofa, über Centauri Coins, GDM 2.0 bis MoELA-Seminare
» BaFin verbietet Bitcoin-Dealer Dagensia Finance s.r.o. den Geschäftsbetrieb
» CPI Crypto Privat Index: Bitcoin- und Goldspar-Verein mit gefakten Chefs?
» Smart Equity AG: Bitcoin Mining oder Mantel für neuen Investor?
» Hat Zahlungsdienstleister EgoPay Kundengelder in Millionenhöhe veruntreut?
» Was bringt ein Ende des Bargelds?
» Abzocker bringen digitale Währung UToken nach Europa
» Bitcoins: Schneeballsystem mit virtueller Währung

Beiträge zum Thema
» Splitt.co – Invest in Cloud-Mining: “Ich wurde betrogen!”
» Klagen gegen Schweizer Tezos Stiftung: Zug von Crypto Valley in Klepto Valley umgetauft
» Sanuscoin der Sanuslife International GmbH: Kommt hier der nächste große Coinbetrug?
» Fallensteller Dr. h.c. Dirk Griesdorn: Von Bonofa, über Centauri Coins, GDM 2.0 bis MoELA-Seminare
» Bitcoin (BTC) – die neue digitale Währung
» ARD berichtet über die besten Geschäftsmöglichkeiten mit Kryptowährungen
» Platin Coin PLC Group: Seriös oder heiße Luft?
» Bitcoin-Fonds – der Fonds für die digitale Währung Bitcoins
» Bitcoin-Handel – Spekulations-Gewinne sind steuerpflichtig
» Litecoin (LTC) – litecoin.org
» Mt.Gox – mtgox.com – Tibanne Co. Ltd. – Bitcoin-Tauschbörse
» Tauschbörse Bitcoin24 – bitcoin-24.com

Bleiben Sie informiert…
…jetzt registrieren!

Mit unserer Mitgliedschaft können Sie durch exklusive Informationen und die damit einhergehende Betrugsprävention bares Geld sparen.

Registrieren

Sie haben Einwände …
gegen Inhalte oder Aussagen eines Artikels ... ?

Sparen Sie sich Rechtsanwaltskosten und treten in Direktkontakt zu uns!

Direktkontakt

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie USB, CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © SECRETUM MEDIA LLC.

Fehler / Problem mit Artikel melden Artikel teilen Drucken

Bleiben Sie informiert…
…jetzt registrieren!

Mit unserer Mitgliedschaft können Sie durch exklusive Informationen und die damit einhergehende Betrugsprävention bares Geld sparen.

Registrieren

Schlagwörter:
Kategorien:

Kategorien zum Thema

 Kommentare & Meinungen

Zu den Artikeln

Hauptkategorien

Kapital, Kredite und Finanzierungen

Zu den Artikeln

Kapitalanlagen

Zu den Artikeln

Edelmetalle

Zu den Artikeln

Sonstiges

Zu den Artikeln