Easy-Car-Concept26. August 2019 | 14:37 | Lesedauer ca. 4 min | Autor: GoMoPa-Redakteur JS

Neues Wirtschaftswunder Easy-Car-Concept von Karl Hickl für Auto ohne Schufa oder Bankkredit


Der im französischen Niederbronn lebende Empfehlungs-Marketing-Initiator Karl Hickl (Easy-Car-Concept) aus Baiersdorf in Bayern will nun auch jenen Deutschen zu einem neuen Auto verhelfen, die sich wegen schlechter Bonität keins leisten können.

 

Ganz ohne Schufa und ohne Bankkredit könne man nach einer Anzahlung und mit ein bisschen Warten auf die Zuteilung zwei Jahre lang sein Wunschauto als Mietauto fahren.

Hickl nennt das Programm: “Easy-Car-Concept (EEC)”.

 

 

Der bayerische Networker Karl Hickl (69) lebt in Niederbronn in Frankreich © Ausriss aus EEC-Marketing.deDer bayerische Networker Karl Hickl (69) lebt in Niederbronn in Frankreich © Ausriss aus EEC-Market ... mehrDer bayerische Networker Karl Hickl (69) lebt in Niederbronn in Frankreich © Ausriss aus EEC-Marketing.de

 

 

Seine Idee: Wenn ganz viele Leute Geld spenden, kann Hickl von dem Geld Autos leasen. Und ein von Hickl erfundenes Tabellen-Lotto entscheidet, wer der oder die Glücklichen sind, die das oder die Autos dann fahren dürfen.

Man rückt in der Tabelle vor, wenn man zugleich andere Spender findet.

Der Trost: Auch wenn man möglicherweise nie zu einem Auto kommt, könne man durch das Empfehlen neuer Spender aber ein passives Einkommen je nach Fleiß von 1 bis 4 Prozent Rendite pro Tag verdienen, verspricht Hickl auf seiner Webseite und in seinen Webinaren “Für kleines Geld – viel Auto”.

Ende Oktober, anfang November 2019 soll Hickls neue Plattform starten. Er nennt sie die:

lukrative Crowdfunding-Spenden-Plattform zum Erwerb eines Autos ohne Schufa-Auskunft und Bankdarlehen

Und spricht von einer:

nicht wiederkehrenden Chance.

Man müsse sich beeilen, um sich einen Erwerbsanteil am Easy-Car-Concept zu reservieren. Die Mitgliedschaft sei in der Prelaunch-Phase auf 100 Spender begrenzt.

Allzugern würde man dem Mulit-Level-Marketing-Profi Glauben schenken, wäre da nicht sein fataler Ruf, der er in der MLM-Szene hinterlassen hat.

GoMoPa-Mitglied Struckischreck, ein Kaufmann aus München, hatte schon im Jahr 2010 vor Karl Hickl im GoMoPa-Forum gewarnt:




Noch kein Mitglied?

Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert



Noch kein Mitglied?

Artikel zum Thema
» Von Mike Koschine bis Harald Seiz: Nepp mit Währungsgold in kleiner Stückelung?
» Mike Koschines eigenartige Goldwelt

Beiträge zum Thema
» Endlich mal wieder Karl Hickl
» Karl Hickl: Wer alles bei KB Edelmetall tätig ist…
» Karl Hickl MPWW – nach 24 Monaten = 150.000 Euro p.a.
» Nochmal Karl Hickl und MPWW
» Karl Hickl – the Hickl Family
» Karl Hickl: WPSV-Sofortrente aus 10 EUR werden bis 7.821 EUR

Bleiben Sie informiert…
…jetzt registrieren!

Mit unserer Mitgliedschaft können Sie durch exklusive Informationen und die damit einhergehende Betrugsprävention bares Geld sparen.

Registrieren

Sie haben Einwände …
gegen Inhalte oder Aussagen eines Artikels ... ?

Sparen Sie sich Rechtsanwaltskosten und treten in Direktkontakt zu uns!

Direktkontakt

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie USB, CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © SECRETUM MEDIA LLC.

Fehler / Problem mit Artikel melden Artikel teilen Drucken

Bleiben Sie informiert…
…jetzt registrieren!

Mit unserer Mitgliedschaft können Sie durch exklusive Informationen und die damit einhergehende Betrugsprävention bares Geld sparen.

Registrieren

Schlagwörter:
Kategorien:

Kategorien zum Thema

Stichwörter zum Thema

Hauptkategorien

Private - Zugang

Zu den Artikeln

Kapital, Kredite und Finanzierungen

Zu den Artikeln

Kapitalanlagen

Zu den Artikeln

Immobilien

Zu den Artikeln

Versicherungen

Zu den Artikeln

Multi Level Marketing & Network

Zu den Artikeln