Der inzwischen von der Staatsanwaltschaft Göttingen zur Fahndung ausgeschriebene Jens Große Kamphake (32) aus Steinfeld in Niedersachsen versuchte vor ein paar Monaten, unter falschem Namen bei einer angesehenen Hamburger Vermögensberatung als Immobilienmakler anzuheuern.

 

Nachdem er einen Kunden um 20.000 Euro erleichtert haben soll und mit der gleichen Masche 120.000 Euro erbeuten wollte, flog der Hochstapler auf.

 

 

Jens Große Kamphake (32) aus Steinfeld in Niedersachsen präsentiert sich auf Xing als Immobilienmakler auf der Suche nach einer neuen Herausforderung © Ausriss aus XingJens Große Kamphake (32) aus Steinfeld in Niedersachsen präsentiert sich auf Xing als Immobilienma ... mehrJens Große Kamphake (32) aus Steinfeld in Niedersachsen präsentiert sich auf Xing als Immobilienmakler auf der Suche nach einer neuen Herausforderung © Ausriss aus Xing

 

 

Auf XING bietet der Immobilienmakler:

Ich biete

AKTUELL IMMOBILIEN IN DÜSSELDORF UND DUISBURG SOWIE RÖDEMARK UND AACHEN

MEHRFAMILIENHÄUSER MIT 9 % RENDITE UND MEHR IM RUHRGEBIET SOWIE EXKLUSIV OBJEKTE IM RHEIN NECKAR RAUM!!!!

100 %

Seit November 2016 ist er auf der Suche nach einer “Neuen Herausforderung!!!” und sucht daher:

ICH SUCHE SCHNELLSTMÖGLICH RENDITESTARKE IMMOBILIENPAKETE AB 350.000 EURO AUFWÄRTS!!!

STANDORT: DEUTSCHLANDWEIT!!!

BUSINESS KONTAKTE – IMMOBILIENVERTRIEBE AUS GANZ DEUTSCHLAND – IMMOBILIEN TERMINE FÜR IMMOBILIENKUNDEN!!

Ohne einen Firmennamen zu nennen, gibt Jens Große Kamphake an, dass er zuvor von Dezember 2015 bis zum September 2016 für zehn Monate als Prokurist (Handlungsbevollmächtigter) einer Firma gearbeitet habe.

Davor sei er von März 2006 bis November 2014 für 8 Jahre und 9 Monate “Vertriebsleiter/Prokurist/Geschäftsführer mehrerer Unternehmen im Immobiliensektor” gewesen.

Laut Wirtschaftsauskunftei ist Jens Große Kamphake tatsächlich Alleininhaber einer Immobilienagentur namens MD Vermittlungs GmbH aus der Nieberdingstraße 21 und dem Honkomper Weg 44 in Steinfeld. Sie wurde im Jahr 2002 von einer Brigitte Finkbeiner (60) aus Eisingen (Baden-Württemberg) unter dem Namen Maritim Sun Enztal GmbH gegründet, nochmal umbenannt in Maritim Real Estate GmbH, bevor sie dann endgültig MD Vermittlungs GmbH hieß und nach Niedersachsen umzog.

Jens Große-Kamphake trat am 10. September 2010 von seinem Geschäftsführerposten zurück. Die spätere Nachfolgerin Melanie Drysch (28) aus Ribnitz-Damgarten in Mecklenburg-Vorpommern meldete 2011 für die MD Vermittlungs GmbH beim Amtsgericht Vechta in Niedersachsen Insolvenz an. Das Verfahren wurde am 8. Februar 2012 eröffnet und Rechtsanwalt Andreas Sontopski aus Wettingen (Münsterland) in Nordrhein-Westfalen als Insolvenzverwalter berufen. Aktenzeichen: 22 IN 135/11.

Das Insolvenzverfahren wurde am 28. Mai 2015 aufgehoben. Die MD Vermittlungs GmbH wurde am 8. Januar 2016 wegen Vermögenslosigkeit von Amts wegen gelöscht.

Was nun der Inhaber der Hamburger Vermögensberatung über den nach Herausforderungen suchenden Immobilienmakler Jens Große Kamphake herausfand, schilderte er dem Finanznachrichtendienst GoMoPa.net wie folgt:

Jens Große Kamphake ist ein mutmasslicher systematischer Betrüger. Er stammt aus dem Raum Osnabrück. Er hat sich vorgestellt bei uns als Jens Kamp. Wohl um zu verhindern, dass man ihn bei Google irgendwo erwischt.

Da gibt es nämlich inzwischen ganze Portale bei Google. Wer kennt den Aufenthaltsort des Betrügers Jens Große Kamphake? Seitenweise gibt es da Geschichten.

Da steht zum Beispiel ein 18jähriges Mädchen drin, die schreibt: