Finanzvermittler10. September 2008 | 0:00 | Lesedauer ca. 3 min | Autor: GoMoPa-Redakteurin CR

Finanzvermittler, Handlanger der Abzocker?


Berlin – Da helfen keine Gesetze, Vorschriften oder Paragraphen. Unseriöse Finanzvermittler und selbsternannte Kreditfachleute vermitteln, wenn die Provision nur stimmt, was das Zeug hält.

 

Je höher dafür die individuell ausgehandelte die Gage, desto größer die Motivation irgendein „sagenumwobenes Kreditangebot “ auf den Markt zu bringen – ohne Rücksicht auf Verluste des Kreditsuchenden, ohne Nachzudenken und meist ohne Sinn und Verstand – aber mit Dollarzeichen in den Äugelein.

Initiatoren dieser Angebote sind meist kriminelle Anbieter. Sie entwickeln eine professionell aussehende Internetseite, schreiben (am besten mehrsprachig, weil das wichtiger aussieht) drauf, wir sind die Größten, hosten die Seite anonym, pinseln noch ein paar Verträge ab – und dann kann’s losgehen.

Als Opfer werden zuerst gezielt Kreditvermittler und Finanzkaufleute angegangen, da gerade diese Berufsgruppe ein guter Multiplikator für „Luftkreditangebote“ ist. Warten doch Hunderte von Suchenden in den entsprechenden Karteien der Vermittler. Sind sie sodann von irgendeinem „Kredit Phantasieangebot“, welches meist die Zahlung von Vorkosten in irgendeiner Art beinhaltet, überzeugt, dann ist es relativ leicht für die Abzocker an die eigentliche „Beute“ ranzukommen. Der Vermittler ist im Prinzip immer auf der Gewinnerseite, nicht selten „atmen“ sie mehr als 40% der Vorkosten für sich ein. Beraterhaftpflicht? Angebotsüberprüfung? Wozu, Hauptsache der „Rubel rollt“. Könnte man denken, aber viele Finanzkaufleute sind auch etwas “blauäugig”, um es einmal vorsichtig auszudrücken.

Und was die Jungs der gefakten Banken und Kreditorganisationen dabei so alles im Portfolio haben, es ist schon als sensationell zu bezeichnen. Der Phantasie sind kaum Grenzen gesetzt. Auf der größten deutschen Graumarkt– und Finanzplattform www.gomopa.net findet der Interessierte Tausende dieser Angebote. Einige bieten Gelder aus Russland, Italien oder Südamerika an. Gelder, die angeblich aus „schwarzen Quellen“ kommen sollen und in Verbindung mit der jeweiligen Mafia des Landes gebracht werden. Beliebt ist auch die Behauptung, die Kredite kommen von schwerreichen Sheik’s aus dem mittleren Osten, auch vermögende Chinesen oder Goldmineninhaber aus Südafrika, oder, oder, oder …

Ein Geschäftsfreund hatte vor einiger Zeit das Vergnügen, sich mit einem dieser Herrn „Kreditvermittler“, die meist mit Anzeigen in der überregionalen Presse werben, und seinen “Hintermännern” in einem Amsterdamer Nobelhotel zu treffen. Obwohl ihm im Vorfeld immer wieder versichert wurde, es gäbe keinerlei “Vorkosten”, präsentierte sich bei diesem Treffen „Geschäftsleute“ die dadurch bestachen, schlecht angezogenen zu sein und mit billigen, abgelatschten Schuhen aufzutreten.

So stellt man sie sich auch vor, die Herren Top Manager der Hochfinanz. Unverholen holte man sodann nach kurzer Zeit einen Kreditvertrag über die infrage kommenden fünf Millionen Euro zur Unterschrift aus der Aktentasche, welcher angeblich bereits genehmigt war, Auszahlung in 7 Tagen – Vorkosten 20.833 Euro. Verkörpern wollten die Herren den Direktor einer Jacub Salomon Bank, den Direktor der Bank of Scotland (soweit bekannt der erste Bankdirektor der Kreditkunden in einem Hotel trifft) sowie ein Mr. Campbell von der Bank of Scotland.

Unser Geschäftsfreund, der als ehemaliger Boxer nur aus purer Höflichkeit davon absah die Truppe ordentlich zu vermöbeln, hat im Anschluss an das Gespräch die Unterlagen an die Frankfurter Niederlassung der Royal Bank of Scotland weitergeleitet, die sich in nächster Zukunft diesem seltsamen Treiben wohl etwas näher widmen wird – Interpol wurde eingeschaltet.

Wie dem auch sei, denken Sie immer daran, niemand wird Ihnen etwas schenken und eine Verbrecherorganisation wie die Mafia, das kolumbianische Drogensyndikat oder die italienische Camorra haben bessere Anlagemöglichkeiten, als ihr Geld ausgerechnet in wacklige Kredite zu stecken.




Noch kein Mitglied?

Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert



Noch kein Mitglied?

Bleiben Sie informiert…
…jetzt registrieren!

Mit unserer Mitgliedschaft können Sie durch exklusive Informationen und die damit einhergehende Betrugsprävention bares Geld sparen.

Registrieren

Sie haben Einwände …
gegen Inhalte oder Aussagen eines Artikels ... ?

Sparen Sie sich Rechtsanwaltskosten und treten in Direktkontakt zu uns!

Direktkontakt

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie USB, CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © SECRETUM MEDIA LLC.

Fehler / Problem mit Artikel melden Artikel teilen Drucken

Bleiben Sie informiert…
…jetzt registrieren!

Mit unserer Mitgliedschaft können Sie durch exklusive Informationen und die damit einhergehende Betrugsprävention bares Geld sparen.

Registrieren

Schlagwörter:
Kategorien:

Kategorien zum Thema

Hauptkategorien

Erfahrung mit

Zu den Artikeln

Private - Zugang

Zu den Artikeln

Edelmetalle

Zu den Artikeln

Kontakte und Verbindungen

Zu den Artikeln

Multi Level Marketing & Network

Zu den Artikeln