A. von Brunn16. August 2021 | 18:11 | Lesedauer ca. 5 min | Autor: GoMoPa-Redakteur SS

Cannabis-Razzia bei Lidl nach Millionen-Deal mit The Green Dealers Arnim von Brunn und Michael Kühn


Der hessische Lebensmittel-Verkaufsmanager (Geramond, Milkana) Arnim von Brunn (48) aus Oberursel wurde noch im November 2019 von der Bundeswehr für
seinen Blauhelmeinsatz in Somalia 1993/1994 als Leutnant der Reserve mit der Einsatzmedaille der Bundeswehr geehrt.

 

Eine späte, aber würdevolle Ehrung erfuhren Hauptmann a.D. Günter Laub, Stabunteroffizier der Reserve Frank Krämer, Major der Reserve Ulf Hansen (im großen Foto ganz rechts) von Elenxis Unternehmerberatung GmbH, Wiesbaden sowie Leutnant der Reserve Lebensmittelmanager Arnim von Brunn (48, im großen Foto zweiter von rechts) aus Oberursel. Oberst Siegfried Zeyer (im großen Foto ganz links), Stellvertreter des Kommandeurs und Chef des Stabes im Landeskommando Hessen, überreichte ihnen am 26. November 2019 in Wiesbaden nachträglich die Einsatzmedaille für ihren Einsatz an der Blauhelmmission United Nations Operation in Somalia (UNOSOM) 1993/1994. © Pressefotos Bundeswehr Landeskommando Hessen / Desale AsfahaEine späte, aber würdevolle Ehrung erfuhren Hauptmann a.D. Günter Laub, Stabunteroffizier der Res ... mehrEine späte, aber würdevolle Ehrung erfuhren Hauptmann a.D. Günter Laub, Stabunteroffizier der Reserve Frank Krämer, Major der Reserve Ulf Hansen (im großen Foto ganz rechts) von Elenxis Unternehmerberatung GmbH, Wiesbaden sowie Leutnant der Reserve Lebensmittelmanager Arnim von Brunn (48, im großen Foto zweiter von rechts) aus Oberursel. Oberst Siegfried Zeyer (im großen Foto ganz links), Stellvertreter des Kommandeurs und Chef des Stabes im Landeskommando Hessen, überreichte ihnen am 26. November 2019 in Wiesbaden nachträglich die Einsatzmedaille für ihren Einsatz an der Blauhelmmission United Nations Operation in Somalia (UNOSOM) 1993/1994. © Pressefotos Bundeswehr Landeskommando Hessen / Desale Asfaha

 

Doch mit seinem ein Jahr später gegründeten Startup The Green Dealers UG (haftungsbeschränkt) aus dem hessischen Kriftel löste Arnim Werner Lautard von Brunn bei Lidl im bayerischen Rosenheim am 9. August 2021 eine Razzia des bayerischen Landeskriminalamtes samt Warenbeschlagnahme von Cannabis-Produkten aus.

Stefan Sonnag, Polizeisprecher des Polizeipräsidiums Bayern Süd, bestätigte der Münchener Abendzeitung:

Es wurden mehrere Artikel sichergestellt.

Die Proben werden im Labor des Landeskriminalamts in München untersucht. Mit Ergebnissen der Untersuchungen ist nach Angaben der zuständigen Heilbronner Staatsanwaltschaft frühestens Ende kommender Woche zu rechnen.

 

Nur einen Tag im Angebot: Die Cannabis-Aktionsangebote von Lidl ab Montag, dem 9. August 2019, der mit einer LKA-Razzia in der Lidl-Filiale im bayerischen Rosenheim endete © LinkedInn.com / Arnim von BrunnNur einen Tag im Angebot: Die Cannabis-Aktionsangebote von Lidl ab Montag, dem 9. August 2019, der m ... mehrNur einen Tag im Angebot: Die Cannabis-Aktionsangebote von Lidl ab Montag, dem 9. August 2019, der mit einer LKA-Razzia in der Lidl-Filiale im bayerischen Rosenheim endete © LinkedInn.com / Arnim von Brunn

Man arbeite eng mit den Behörden zusammen, teilte Lidl der Nachrichtenagentur dpa mit.

Einzelne Produkte würden derzeit untersucht. Weitere Angaben könne man wegen des laufenden Verfahrens nicht machen. Es geht laut den Ermittlern um einen möglichen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz. Ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Heilbronn sagte weiter, es werde untersucht, “ob die Produkte, die dort angeboten werden, THC oder CBD enthalten”.

Für Produkte mit Cannabidiol (CBD) ist nach Angaben des Bundesamts für Verbraucherschutz eine Zulassung nötig. Der Handel mit Artikeln mit einem höheren Gehalt an berauschendem Tetrahydrocannabinol (THC) ist in Deutschland verboten.

Lidl nahm daraufin bundesweit alle von der The Green Dealers UG vermittelten Cannabis-Produkte wieder aus den Regalen, die Arnim von Brunn von der tschechischen Firma Euphoria Trade S.R.O. aus dem Rosmarin Business Center in Prag bezog. Euphoria ist nach eigenen Angaben der größte Cannabis-Lebensmittel-Hersteller der Welt. Euphoria Trade (Export-Verkaufsmanager ist ein Dmitriy Ablaev)
gibt als Partnerschaft das niederländische Franchise-Unternehmen Cannabis Store Amsterdam Hotel von Gründer und Manager Giovanni Bianco an.

Arnim von Brunn wäre wohl besser dem alten Sprichwort gefolgt: Schuster bleib bei deinen Leisten.

Denn seit Januar 2016 ist der diplomierte Betriebswirt der Berufsakademie Mannheim bereits Ländermanager für Deutschland und die Schweiz für den französischen Lebensmittelkonzern Savencia Holding (unter anderem Geramont, Milkana) des Franzosen Alex Bongrain (Privatvermögen 750 Millionen Euro).

 

Überschwenglich hatte der Lebensmittelmanager Arnim von Brunn den Millionen-Deal seines eigenen Unternehmens noch Anfang August 2021 auf LinkedInn gefeiert:

Vor einem Jahr war es noch eine Idee. Jetzt werden es 1,5 Millionen Erstkäufer!

Lidl und The Green Dealers rocken Deutschland – mit Euphoria!

3.350 Geschäfte

21 brandheiße Cannabis Food- Produkte

100% legal

KW 32/2021

Fortsetzung folgt!

Eure “Green Dealers” Michael und Arnim

Michael Kühn (39) aus Kriftel ist der zweite Gründer, Teilhaber und Geschäftsführer der The Green Dealers UG aus Kriftel. Auch er ist seit Jahren für die Savencia Holding tätig, seit Januar 2017 Nationaler Key-Account-Manager für Deutschland.

Am 6. August 2021 berichtete die Lebensmittelzeitung:

Das Startup The Green Dealers hat wenige Monate nach seiner Gründung ein Millionengeschäft mit Lidl vereinbart.

Das Unternehmen vertreibt Cannabis-Produkte – denen bislang die berauschende Wirkung fehlt. Die Gründer hoffen auf ein noch größeres Geschäft für den Fall, dass THC legal wird.




Noch kein Mitglied?

Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert



Noch kein Mitglied?

Artikel zum Thema
» green pioneers GmbH & Co. KG: Razzia bei Hanf-Startup in Fulda
» Deep Nature Project: Österreichs überschuldete Hanf-Königin Andrea Bamacher sammelt BaFin-frei Geld
» Deutsche Cannabis AG: Börse straft windige Hanf-Beteiligungen und geplatzten ICO mit CaliCoin ab
» Marihuana: Cannamedical dealt in Köln, Mike Tyson pflanzt in Kalifornien, ein Gras-ETF rockt Börse
» Deutsche Cannabis AG und DCI Cannabis Institut GmbH: Hanf-Dampf in allen Gassen?

Beiträge zum Thema
» Cannabis-Razzia bei Lidl nach Millionen-Deal mit The Green Dealers Arnim von Brunn und Michael Kühn
» Deep Nature Project: Österreichs überschuldete Hanf-Königin Andrea Bamacher sammelt BaFin-frei Geld
» Deutsche Cannabis AG: Hanf-Dampf in allen Gassen?
» Marihuana: Cannamedical dealt in Köln, Mike Tyson pflanzt in Kalifornien, ein Gras-ETF rockt Börse
» DCI Cannabis Institut GmbH: Hanf-Dampf in allen Gassen?
» Pusher Rüdiger Beuttenmüller in U-Haft

 

Bleiben Sie informiert…
…jetzt registrieren!

Mit unserer Mitgliedschaft können Sie durch exklusive Informationen und die damit einhergehende Betrugsprävention bares Geld sparen.

Registrieren

Sie haben Einwände …
gegen Inhalte oder Aussagen eines Artikels ... ?

Sparen Sie sich Rechtsanwaltskosten und treten in Direktkontakt zu uns!

Direktkontakt

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie USB, CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © SECRETUM MEDIA LLC.

Fehler / Problem mit Artikel melden Artikel teilen Drucken

Bleiben Sie informiert…
…jetzt registrieren!

Mit unserer Mitgliedschaft können Sie durch exklusive Informationen und die damit einhergehende Betrugsprävention bares Geld sparen.

Registrieren

Schlagwörter:
Kategorien:

Kategorien zum Thema

Beteiligungen

Zu den Artikeln

Nachrichten & Meldungen

Zu den Artikeln

Penny Stocks

Zu den Artikeln

Hauptkategorien

Allgemeines

Zu den Artikeln

Betrug

Zu den Artikeln

Versicherungen

Zu den Artikeln

Multi Level Marketing & Network

Zu den Artikeln