Meyer Burger Technology AG29. Juli 2020 | 20:47 | Lesedauer ca. 3 min | Autor: GoMoPa-Redakteur JS

Bloomberg hat “große Zweifel” an Solar-Erfolg vom Schweizer Meyer Burger in Bitterfeld und Freiberg


Im verlassenen Solar Valley von Q-Cells bei Bitterfeld-Wolfen (Sachsen-Anhalt) und der Pleite-Solarworld in Freiberg (Sachsen) wagt die Schweizer Firma Meyer Burger Technology AG aus dem Thuner Ortsteil Gwatt einen riskanten Strategiewechsel.

 

Vom einstigen Anlagenbauer zum Solarzell- und Modulhersteller.

Zur Finanzierung des Feldzuges nach Ostdeutschland hat das börsennotierte Unternehmen neue Aktien ausgegeben und vergangene Woche einen Erlös von 165 Millionen Franken (153,45 Millionen Euro) mitgeteilt.

Schon im ersten Halbjahr 2021 will Meyer Burger Technology AG mit der Produktion an den zwei Standorten in Deutschland beginnen.

In Bitterfeld soll eine Produktion für Heterojunction-Solarzellen mit einer Jahreskapazität von 400 Megawatt aufgebaut werden.

Am ehemaligen Solarworld-Standort in Freiberg wird die Modulproduktion entstehen. Sie soll ebenfalls zunächst eine Jahreskapazität von 400 Megawatt haben, perspektivisch bis 2026 allerdings auf 5 Gigawatt ausgebaut werden.

Potenzielle Kunden aus Europa und den USA hätten bereits Absichtserklärungen zum Kauf von Modulen mit einem Volumen von mehr als 2 Gigawatt jährlich abgegeben, erklärte Meyer Burger. Das Unternehmen will sich zunächst auf das preislich attraktivere Dachanlagen-Segment konzentrieren.

Doch es gibt auch Kritiker.

 




Noch kein Mitglied?

Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert



Noch kein Mitglied?

Artikel zum Thema
» Solar Aktien Abstürze: Wenn die Besten straucheln – SMA Solar, Manz AG oder Meyer Burger
» SolarWorld AG: Der Sonnenkönig ist tot – es lebe der Sonnenkönig!
» DIG-Immobilien-Fonds: Planlos ins Ökoabenteuer

Beiträge zum Thema
» Schweizer Konzern Meyer Burger – Insiderverdacht
» Solar Aktien Abstürze: Wenn die Besten straucheln – SMA Solar, Manz AG oder Meyer Burger
» Solarworld stellt Produktion komplett ein
» Solarzellenhersteller Hanwha Q-Cells verlagert Produktion von Thalheim bei Bitterfeld-Wolfen nach Malaysia
» Insiderskandal? Dr. Dinnies Johannes von der Osten und der Q-Cells Deal

Bleiben Sie informiert…
…jetzt registrieren!

Mit unserer Mitgliedschaft können Sie durch exklusive Informationen und die damit einhergehende Betrugsprävention bares Geld sparen.

Registrieren

Sie haben Einwände …
gegen Inhalte oder Aussagen eines Artikels ... ?

Sparen Sie sich Rechtsanwaltskosten und treten in Direktkontakt zu uns!

Direktkontakt

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie USB, CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © SECRETUM MEDIA LLC.

Fehler / Problem mit Artikel melden Artikel teilen Drucken

Bleiben Sie informiert…
…jetzt registrieren!

Mit unserer Mitgliedschaft können Sie durch exklusive Informationen und die damit einhergehende Betrugsprävention bares Geld sparen.

Registrieren

Schlagwörter:
Kategorien:

Kategorien zum Thema

Hauptkategorien

Allgemeines

Zu den Artikeln

Erfahrung mit

Zu den Artikeln

Private - Zugang

Zu den Artikeln

Kontakte und Verbindungen

Zu den Artikeln