Bergfuerst.de30. April 2019 | 11:36 | Lesedauer ca. 4 min | Autor: GoMoPa-Redakteur SS

Bellavista 71 Mallorca: Bergfuerst-Crowdinvesting mit null Baugenehmigung + null Grundstücksbesitz


Ab 10 Euro können Anleger seit April 2019 und noch bis 17. Oktober 2019 auf der Berliner Crowdinvesting-Plattform Bergfuerst.de Teile einer geplanten Bankkredit-Forderung gegen einen mallorquinischen Bauträger in Höhe von bis zu 2 Millionen Euro erwerben.

 

Mehr als 1.100 Anleger haben bereits über 700.000 Euro an die Treuhänderin Bergfürst Service GmbH bezahlt. Immerhin winken den Anlergern jährlich 7 Prozent Zinsen, halbjährlich ausbezahlt. Der Forderungsbetrag wird am Ende der Laufzeit nach drei Jahren fällig. Stichtag: 30. April 2022.

 

 

Bauadresse: 71 Carrer de la Bella Vista in Costa de la Calma auf Mallorca © Google Streetview September 2012Bauadresse: 71 Carrer de la Bella Vista in Costa de la Calma auf Mallorca © Google Streetview Septe ... mehrBauadresse: 71 Carrer de la Bella Vista in Costa de la Calma auf Mallorca © Google Streetview September 2012

 

 

Mit den 2 Millionen Euro aus dem Crowdinvesting soll der Bau einer 707 Quadratmeter großen Prachtvilla namens Belle Vue (Schöne Aussicht) in Costa de la Calma (Küste der Ruhe) im Südwesten Mallorcas zwischen Palma und Andratx im Nachbarort von Santa Ponsa vorfinanziert werden.

Der Villen-Bau liegt also noch in weiter Ferne. Er ist bislang nur ein Gedankenspiel.

Die Villa soll einmal mit Pool und Wellness, Meeresblick aus allen Fenstern durch Hanglage, Weinkeller und Heimkino sowie einer 45 Quadratmeter großen Einliegerwohnung für Gäste ausgestattet werden. So der Traum von Bauingenieur Dr. Peter Dreher (er promovierte an der TU München) und seiner neugegründeten Personengesellschaft DREAMS Belle Vue S.L.U. mit Sitz in Costa de la Calma.

Aber leider besitzt diese Emittentin der Crowdinvesting-Kapitalanlage “Bellavista 71 Mallorca” noch gar keine Baugenehmigung. Und das Grundstück, das außerdem noch laut Google Streetview mit Altbauten bestückt ist, gehört der Emittentin noch nicht einmal.

Die Emittentin ist eine spanische Zweckgesellschaft mit Sitz in Costa de la Calma ohne nennenswerte Bonität. Das Eigenkapital beträgt 3.000 Euro. Allerdings gibt Alleineigentümer und Geschäftsführer Dr. Dreher an, über stille Reserven in Höhe von 2,25 Millionen Euro zu verfügen, die er als Eigenkapital in das Projekt einbringen will.

Die Objektgesellschaft hat lediglich einen Reservierungsvertrag für das Grundstück Calle Bellavista 71 in Costa de la Calma abgeschlossen und will von dem auf Bergfuerst.de eingesammetlen Geld eine Kaufpreisanzahlung leisten.

Grundstückseigentümerin ist sie damit jedoch nicht. Außerdem liegt noch gar keine Bauplanung vor. Auch die soll von dem Crowd-Geld bezahlt werden.

Im Angebots-Expose heißt es dazu:

Die hier eingeworbenen Finanzierungsmittel werden primär zum Ankauf des Projektgrundstücks verwendet werden.

Darüber hinaus soll mit den verbleibenden Darlehensmitteln die Finalisierung der Baugenehmigungsplanung sowie ergänzend zur Bankfinanzierung die Errichtung der Luxus-Villa finanziert werden.

Selbst die Finanzierung durch eine anvisierte lokale Bank ist noch völlig offen. Im Crowdinvesting-Expose heißt es dazu:




Noch kein Mitglied?

Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert



Noch kein Mitglied?

Artikel zum Thema
» Mallorca Investment: Lujo Casa Baleares – Boss in Kolumbien verhaftet
» Mallorca Immobilien: Setzt Fondsinvestor Cerberus Capital Management auf Leerstand statt auf Wohnen?
» Immer wieder Ärger mit Immobilienprojektentwickler GPV und Boss Martin Procher
» ALPIN Steucap: Bergfürst Crowdfunding für überteuerte Wohnungen im Aartal?
» Bonafide Immobilien: Stefan Schepers in der Eifel vor die Tür gesetzt, in Berlin auf Klappertour
» Die Liste der Crowd-Abstürze auf Companisto, Finnest, Kapilendo und Katrim wird immer länger

Beiträge zum Thema
» Bellavista 71 Mallorca: Bergfuerst-Crowdinvesting mit null Baugenehmigung + null Grundstücksbesitz
» Schnäppchen auf dem spanischen Immobilienmarkt
» Immobilien-Betrug auf Mallorca: Wie sich der Hauptverdächtige in Kolumbien versteckte
» GPV Property Development Ltd. Martin Procher: Käufer von Wohnungen abgezockt?
» Erste M1VV Festzins GmbH & Co. KG: Achtung Nachrangdarlehen
» M1 Management und Beteiligungs GmbH – m1vv.de
» BERGFÜRST – Erste Immobilien-Emission – jährlich mit 3,5 Prozent
» ALPIN Steucap: Bergfürst Crowdfunding für überteuerte Wohnungen im Aartal?

Bleiben Sie informiert…
…jetzt registrieren!

Mit unserer Mitgliedschaft können Sie durch exklusive Informationen und die damit einhergehende Betrugsprävention bares Geld sparen.

Registrieren

Sie haben Einwände …
gegen Inhalte oder Aussagen eines Artikels ... ?

Sparen Sie sich Rechtsanwaltskosten und treten in Direktkontakt zu uns!

Direktkontakt

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie USB, CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © SECRETUM MEDIA LLC.

Fehler / Problem mit Artikel melden Artikel teilen Drucken

Bleiben Sie informiert…
…jetzt registrieren!

Mit unserer Mitgliedschaft können Sie durch exklusive Informationen und die damit einhergehende Betrugsprävention bares Geld sparen.

Registrieren

Schlagwörter:
Kategorien:

Kategorien zum Thema

Hauptkategorien

Erfahrung mit

Zu den Artikeln

Private - Zugang

Zu den Artikeln

Kapital, Kredite und Finanzierungen

Zu den Artikeln

Kontakte und Verbindungen

Zu den Artikeln

Multi Level Marketing & Network

Zu den Artikeln

Technische Hilfe und Support

Zu den Artikeln