Benjamin Kühn25. April 2019 | 11:02 | Lesedauer ca. 4 min | Autor: GoMoPa-Redakteur SS

Adcada.Money Festzins und Hypozins der ADCADA International AG: Viel Weihrauch um nacktes Risiko


Gegenüber GoMoPa verbat sich der Chef des Mode-Startups adcada GmbH aus Mecklenburg-Vorpommern, Benjamin Kühn (22), anwaltlich vor zwei Jahren, sein Foto mit privaten Geldgebern zu zeigen, die er zu Schiffsfahrten oder Rostocker Weihnachtsmarkt-Besuchen einlud.

 

Am Wochenende vom 14. bis 16. Juni 2019 lädt ADCADA (Benjamin Kühn) zum vierten Investorentreffen in den Adcada Park nach Bentwisch ein.

Gegenüber Finanztest der Stiftung Warentest regt sich nun Benjamin Kühn zumindest verbal darüber auf, dass ihn die Stiftung ungefragt wegen irreführender Werbung auf die Warnliste gesetzt hat, nachdem Kühn mit der Verbraucherzentrale Hessen ein Katz-und-Maus-Spiel um das Wort Festgeld in seinen Werbeanzeigen gespielt hat.

 

Auf seiner neuen Seite Adcada.Money bewirbt Benjamin Kühn einen Festzins von bis zu 8 Prozent im Jahr in eine Unternehmensanlage mit einem Creditreformzertifikat für die adcada GmbH aus Bentwisch in Mecklenburg-Vorpommern vom August 2018. Doch die für Adcada.Money zuständige Firma ADCADA International AG wurde erst im Dezember 2018 gegründet und sitzt im Fürstentum Liechtenstein in Ruggell (Industriering 40) © Ausriss aus https://adcada.money/?sid=1594131Auf seiner neuen Seite Adcada.Money bewirbt Benjamin Kühn einen Festzins von bis zu 8 Prozent im Ja ... mehrAuf seiner neuen Seite Adcada.Money bewirbt Benjamin Kühn einen Festzins von bis zu 8 Prozent im Jahr in eine Unternehmensanlage mit einem Creditreformzertifikat für die adcada GmbH aus Bentwisch in Mecklenburg-Vorpommern vom August 2018. Doch die für Adcada.Money zuständige Firma ADCADA International AG wurde erst im Dezember 2018 gegründet und sitzt im Fürstentum Liechtenstein in Ruggell (Industriering 40) © Ausriss aus https://adcada.money/?sid=1594131

 

Nach einer Abmahnung lockte Kühn anstelle der falschen Werbeaussage “4,00 Prozent Festgeld für zwölf Monate – höchste Sicherheit” für seine Anleihe (Inhaber-Teilschuldverschreibung) anschließend mit der abgewandelten Werbe-Aussage “Die clevere Festgeld-Alternative” und verband diesen Spruch mit der Aussage, dies sei eine “Geldanlage, die die Sicherheit klassischer Festgeldanlagen mit sich bringt”. Was definitiv nicht der Fall ist.

 

Finanztest schrieb dazu Ende letzten Jahres:

Bei den Angeboten von Adcada handelt es sich um Anleihen, deren Rückzahlung im Fall einer Anbieter-Pleite gefährdest ist.

Sie in der Werbung mit sicheren Festgeldanlagen gleichzusetzen, ist irreführend.

Wir setzen Adcada deshalb auf unsere Warnliste Geldanlage

Als wäre es für ein seriöses Unternehmen etwas Anrüchiges, empört sich Kühn nun gegenüber seinen Investoren öffentlich:

Adcada Werbung wird von Finanztest kontrolliert.

Ja, warum denn nicht? Was hat Benjamin Kühn zu befürchten?

Höchstwahrscheinlich, dass herauskommt, dass seine Werbeaussagen nur Weihrauch für das nackte Risiko sind.

Schon mit seinen Investorenreisen vor zwei Jahren wollte Kühn den Investoren das Gefühl geben, sie gehörten nun zum Familienunternehmen von Mama Dana Kühn und Sohn Benjamin.

Doch die familiäre Nähe täuscht, wie GoMoPa über den Bluff berichtete. Die Investoren gehören definitiv nicht zur Familie. Sie borgen den Kühns nur Geld. Ohne Sicherheiten. Denn Schuldner ist nicht etwa das Modehaus:




Noch kein Mitglied?

Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert



Noch kein Mitglied?

Artikel zum Thema
» adcada GmbH: Mit Bluffs auf Investorenfang für adcada.shop Zins 1 – Investment
» Betrugsanklage gegen Ex-Bosse der Mode & Preis Versandhandels GmbH
» Rene Lezard Mode GmbH: Ist die Rückzahlung der 15 Millionen Euro Anleihe in Gefahr?
» Scholz-Anleihe: Millionenklage gegen die Schrottkönige aus Schwaben
» Leonteq AG: CEO Jan Schoch gefeuert, Prinz Charles-Berater Chris Chambers sucht Nachfolger
» Ichor Coal N.V.: Kohlebergbau am Tropf von Spekulant Lars Windhorst

 

Beiträge zum Thema
» adcada GmbH: Mit Bluffs auf Investorenfang für adcada.shop Zins 1 – Investment
» Jan Schoch: Gegründete Flynt Bank ist nur noch ein Scherbenhaufen
» Lars Windhorst

Bleiben Sie informiert…
…jetzt registrieren!

Mit unserer Mitgliedschaft können Sie durch exklusive Informationen und die damit einhergehende Betrugsprävention bares Geld sparen.

Registrieren

Sie haben Einwände …
gegen Inhalte oder Aussagen eines Artikels ... ?

Sparen Sie sich Rechtsanwaltskosten und treten in Direktkontakt zu uns!

Direktkontakt

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie USB, CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © SECRETUM MEDIA LLC.

Fehler / Problem mit Artikel melden Artikel teilen Drucken

Bleiben Sie informiert…
…jetzt registrieren!

Mit unserer Mitgliedschaft können Sie durch exklusive Informationen und die damit einhergehende Betrugsprävention bares Geld sparen.

Registrieren

Schlagwörter:
Kategorien:

Kategorien zum Thema

Hauptkategorien

Erfahrung mit

Zu den Artikeln

Private - Zugang

Zu den Artikeln

Immobilien

Zu den Artikeln

Multi Level Marketing & Network

Zu den Artikeln